Axel Milberg und Klenke Quartett

  • Axel Milberg, 08.12.2022 © Jim Rakete
Tickets sichern ab € 35,90

DO 08.12.2022, 20:00 Uhr

Residenz, Allerheiligen-HofkircheMünchenResidenzstr. 1, Eing. A.-Goppel-Str.80333

Veranstalter: Stück&Werke

Axel Milberg und Klenke Quartett
Alles geschenkt!
Eine literarisch-musikalische Zueignung ans Schenken und Beschenktwerden – mal in Prosa, mal gereimt.
Nachdenklich erzählt und vergnüglich gelesen von Axel Milberg
Musikalisch koloriert und belebt vom Klenke Quartett

Alles beginnt mit einem großen Aufatmen, denn bald ist Weihnachten und wird einem da, wenn nicht alles, so doch vieles geschenkt? Die Beschwörung magischer Kindheitserinnerungen hat Konjunktur, und ohne materialistische Absicht umschwirren Engel im Stall von Bethlehem das Kind in der Krippe. Was aber geschieht den Snobs? Wenn die hochnäsig durch den Weihnachtsabend streifen, wird dann auch ihnen das Geschenk sich öffnender Herzen und Türen zuteil? Oder wird ihnen, ganz im Gegenteil, heftig eingeschenkt? 
Mit Texten von Axel Hacke, Heinrich von Kleist, Eduard Graf Keyserling, u. a. Dazu allerlei Überraschendes, mal in Prosa, mal gereimt – aber das wissen Sie ja schon.

Axel Milberg ist den Münchnern seit seiner Zeit im legendären Kammerspiele-Ensemble von Dieter Dorn in bleibender Erinnerung, wo er in Inszenierungen des damaligen Hausherrn ebenso brillierte wie in denen anderer bedeutender Regisseure wie Alexander Lang oder Peter Langhoff. Seit Mitte der 1990er ist Axel Milberg auch im Kino und Fernsehen präsent, am bekanntesten ist sicher seine Rolle als wortkarger Tatort-Kommissar Klaus Borowski. Als Sprecher zahlreicher Hörspiele und Hörbücher nahm er u. a. mehrere Romane des schwedischen Bestsellerautors Henning Mankell auf.

Seit 30 Jahren bereichert das Klenke Quartett in unveränderter Besetzung das internationale Konzertleben. Annegret Klenke (1. Violine), Beate Hartmann (2. Violine), Yvonne Uhlemann (Viola) und Ruth Kaltenhäuser (Violoncello) haben sich als eines der bedeutenden deutschen Streichquartette etabliert und gelten „als eine der profiliertesten europäischen Formationen“ (Gewandhaus-Magazin). Tiefgründigkeit, Gesanglichkeit, intimes Musizieren gepaart mit einer starken Programmdramaturgie sowie einer Klangintensität bis in den leisesten Ton zeichnen das Klenke Quartett aus.
 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan