Geschichtenverwirrung

  • Martin Ellrodt & Das Papiertheater, 17.10.2020 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 7,00

SA 17.10.2020, 14:00 Uhr

SebastiansplatzMünchen80331

Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels e. V.

Ein Erzähl- und Papiertheater um den Turmbau zu Babel und die Wahrheit von Geschichten.


Für Erwachsene und Jugendliche ab 10 Jahren.


Soweit sind sich alle einig: Da wurde einst in Babylon ein ungeheuer hoher Turm gebaut. Aber wozu? Und warum ist er eingestürzt? Und was hat das mit dem Umstand zu tun, dass die Menschen verschiedene Sprachen sprechen? Darüber werden die unterschiedlichsten Geschichten erzählt, widersprüchlich, jeweils erbittert verteidigt, je nachdem, mit welcher Absicht. Da stellt sich (nicht nur beim Turmbau zu Babel) die Frage, welche Geschichte warum und wo geglaubt wurde und wird. Und welche sich durchsetzt. Könnte man am Ende sogar von einer Geschichtenverwirrung sprechen?


In der Mischung aus Erzähl- und Papierkunst werden Geschichten zum babylonischen Turm lebendig. Martin Ellrodt ist seit über 25 Jahren professioneller Geschichtenerzähler, Johannes Volkmann entwickelt das Papiertheater. In der Zusammenarbeit entsteht eine Melange aus dreidimensionaler Papier-Installation und Erzählkunst.


Im Anschluss an die Vorstellung um 17 Uhr findet ein Publikumsgespräch statt.


Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal des Münchner Stadtmuseums statt. Weitere Informationen dazu finden Sie zeitnah auf der Festivalhomepage wunderpunktfestival.de und auf unseren Social-Media-Kanälen. Bitte informieren Sie sich dort auch über die aktuellen Maßnahmen bezüglich COVID-19.


Idee & Spiel: Martin Ellrodt & Das Papiertheater (Johannes Volkmann)
Koproduktion: Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels e.V.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten