Siegfried - Götterschweiss und Heldenblut

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu
Zutrittsregelung

Für diese Veranstaltung gilt die 2G+-Regel, der Zutritt ist nur für genesene oder geimpfte Personen in Verbindung mit einem zusätzlichen negativen Test möglich. Für Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben ('Booster'), entfällt der zusätzliche Test unmittelbar nach dieser Impfung. Auch zweifach Geimpfte, die genesen sind, gelten als geboostert und müssen sich nicht zusätzlich testen. Bitte zeigen Sie dem Einlasspersonal die entsprechenden Nachweise.

Maskenpflicht

Während der Veranstaltung muss eine Maske getragen werden.

Abstandsregelung

Bei dieser Veranstaltung greifen coronabedingte Abstandsregelungen.

Kinder unter 12

Kinder unter 12 Jahren dürfen die Veranstaltung auch ohne Testnachweis besuchen

Rückgabe der Eintrittskarten

Sollten Sie die Veranstaltung aufgrund der nun geltenden Einschränkungen nicht besuchen können, können Sie Ihre Eintrittskarten bei München Ticket bis maximal zwei Tage vor der Veranstaltung zurückgeben. Weitere Information finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich unbedingt am Tag vor dem Besuch Ihrer Veranstaltung erneut an dieser Stelle.
  • Siegfried © Gila Sonderwald
Tickets sichern ab € 31,45

SA 22.01.2022, 20:00 Uhr

Festsaal UnterschleißheimUnterschleißheimRathausplatz 185716

Veranstalter: Forum Unterschleißheim

Achtung: Aus 2019/20 verschobene Veranstaltung. Damals erworbene Karten sind nicht mehr gültig. Bitte wenden Sie sich an den TicketShop USH.


SIEGFRIED - GÖTTERSCHWEISS UND HELDENBLUT
Ein Germanical

So haben Sie die Nibelungensage noch nie erlebt: Das Germanical Siegfried – Götterschweiß und Heldenblut bringt die Geschichte des unvergessenen Drachentöters Siegfried mit Witz, Augenzwinkern und jeder Menge Musik auf die Bühne! 

Heldenhaft kehrt die spielfreudige Comedy-Truppe zurück ins düstere Mittelalter und zeigt, wie der unerschrockene Siegfried, König Gunter, seine Schwester Kriemhild, der finstere Hagen und seine Halbschwester Brünhilde, die Walküre, wild durcheinander paktieren. Zwischen Liebe, Leidenschaft, Macht, Gier, Triumph, Trauer, Verzweiflung und Hass werden sie hin und her geworfen, versuchen, ihrem eigenen Leben ein wenig Größe zu geben und etwas Glück zu erhaschen. 

Kurz: Von Götterschweiß geschwängerte Luft durchzieht den Königshof, es fließt jede Menge Heldenblut, und dazu erklingt das Lied der Urgermanen: „Wigl wagl weiala, vom deutschen Wald bis Walhalla ertönt ein Lied und das klingt so, Hojotoho hojotoho …“

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan