Ballett Gala

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu
Zutrittsregelung

Für diese Veranstaltung gilt die 2G+-Regel, der Zutritt ist nur für genesene oder geimpfte Personen in Verbindung mit einem zusätzlichen negativen Test möglich. Bitte zeigen Sie dem Einlasspersonal die entsprechenden Nachweise.

Maskenpflicht

Während der Veranstaltung muss eine Maske getragen werden.

Abstandsregelung

Bei dieser Veranstaltung greifen coronabedingte Abstandsregelungen.

Kinder unter 12

Kinder unter 12 Jahren dürfen die Veranstaltung auch ohne Testnachweis besuchen

Rückgabe der Eintrittskarten

Sollten Sie die Veranstaltung aufgrund der nun geltenden Einschränkungen nicht besuchen können, können Sie Ihre Eintrittskarten bei München Ticket bis maximal zwei Tage vor der Veranstaltung zurückgeben. Weitere Information finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich unbedingt am Tag vor dem Besuch Ihrer Veranstaltung erneut an dieser Stelle.


Stand der Informationen: Mi., 17.11.2021

  • Ballett Gala © S. Chivarov
Tickets sichern ab € 31,45

FR 10.12.2021, 20:00 Uhr

Festsaal UnterschleißheimUnterschleißheimRathausplatz 185716

Veranstalter: Forum Unterschleißheim

Ensemble Ballet Classique München
BALLETT GALA 

Meisterwerke der Ballettgeschichte

Musik: Peter Iljitsch Tschaikowsky I Ludwig Minkus und andere

Auf dieser abwechslungsreichen Ballett Gala werden Höhepunkte und berühmte Pas de deux aus verschiedensten Meisterwerken der Ballettgeschichte sowie Ausschnitte aus einigen modernen Ballettstücken präsentiert. Eingeladen sind Tänzerinnen und Tänzer des Bayerischen Staatsballetts München sowie internationale Stars, die zusammen mit Solist*innen und dem Corps de Ballet des Ballet Classique München auftreten. 

So kommt mit Tschaikowskys zweitem Ballett Dornröschen ein Werk der Superlative auf die Bühne, das zu Lebzeiten des Komponisten auch sein erfolgreichstes war. Die Ballettdirektorin Rosina Pop-Kovács zeigt es in einer Choreografie nach Marius Petipa, der es 1890 in St. Petersburg zur Uraufführung brachte. Ebendiesem ist es zusammen mit Tschaikowsky auch zu verdanken, dass Der Schwanensee seit der Premiere in St. Petersburg im Januar 1895 als eines der grandiosesten romantischen Ballettwerke bis heute alle Epochen überlebt hat. Zu den Hauptwerken des französisch-russischen Choreografen Marius Petipa zählt zudem Don Quijote mit der Musik von Ludwig Minkus. Uraufgeführt wurde das abendfüllende Handlungsballett 1869 in Moskau und 1891 für St. Petersburg überarbeitet. 130 Jahre später tanzt das Ensemble Ballet Classique München in Unterschleißheim die schönsten Szenen aus diesen drei sowie aus einigen weiteren beindruckenden klassischen und modernen Werken.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan