YOUN, KASAI UND DAS MKO

  • 6. Abokonzert © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 35,00

DO 16.03.2023, 20:00 Uhr

PrinzregententheaterMünchenPrinzregentenplatz 1281675

Veranstalter: Münchener Kammerorchester e.V.

PROGRAMM
JULIUS EASTMAN
›Buddha‹, Fassung für Streicher
YOUNGHI PAGH-PAAN
›Die Blüte – Wurzelwerk‹ Auftragswerk des MKO für Klavier und Ensemble – URAUFFÜHRUNG
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert-Rondo für Klavier und Orchester D-Dur KV 382
FRANZ SCHUBERT
Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200

MITWIRKENDE
WILLIAM YOUN Klavier
YUKI KASAI Leitung und Konzertmeisterin
MÜNCHENER KAMMERORCHESTER

Als er 1990 stirbt, ist er völlig verarmt und vergessen. Dabei zählt Julius Eastman in den 1970/80er Jahren – neben Terry Riley, Steve Reich oder Philip Glass – zu den führenden Vertretern der ›Minimal Music‹. Kleinste Fragmente ändern subtil ihre Gestalt, bis sie völlig anders klingen. Sie ändern ihre Identität, was umso persönlicher wirkt. Als homosexueller Farbiger wähnte sich Eastman zeitlebens an den Rand gerückt, wogegen er auch künstlerisch aufbegehrte. Von den spirituell-geistigen und musikalischen Wurzeln ihrer koreanischen Herkunft ausgehend, entwirft auch Younghi Pagh-Paan ihre ureigenen Klangerfindungen – so im neuen ›Wurzelwerk‹, das ausdrücklich als undirigiertes Werk beauftragt wurde. In seiner ›Dritten‹ unterzieht Franz Schubert den radikal reduzierten Hauptthema einen überreichen Wandlungsprozess, um bereits hier in der Symphonik eine eigene Schubert-Atmosphäre einzuführen. Ein nicht minder kühner Wandlungsprozess ist das Konzert-Rondo KV 382. Dahinter verbergen sich Variationen, die Mozart nachträglich als Final-Alternative zum Klavierkonzert Nr. 5 KV 175 geschaffen hat.

Die Konzerteinführung zum Programm beginnt um 19:10 Uhr im Konzertsaal. Der Eintritt ist für Konzertbesucher frei.

Weitere Infos:

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan