Im Gedenken an Paula Modersohn-Becker

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Platzhalter © München Ticket
Nicht verfügbar

MI 29.12.2021, 20:00 Uhr

Gasteig HP8, Saal XMünchenHans-Preißinger-Straße 881379

Veranstalter: Natalie Schorr

Die Malerin Paula Modersohn-Becker und der Dichter Rainer Maria Rilke finden Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem tieferen Austausch, der Beide in ihrem künstlerischen Reifen bestärkt. - Ist es das verwandte Schauen?

Früchten gleich, welche die Malerin zu Stilleben vor sich hin legte, malte sie, im Spiegel sich betrachtend, auch sich als so Seiendes, in innerer Verwandtschaft zu Cézanne.

In der Klage um ihren Tod im "Requiem für eine Freundin" bezieht sich Rainer Maria Rilke auch auf diese Einstellung der Malerin.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan