Münchner Weihnachtssingen Heilige Nacht 2022

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu

Wir haben beim Veranstalter aktuelle Informationen zu dieser Veranstaltung angefragt. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen. Bitte informieren sich später erneut an dieser Stelle. Vielen Dank.

  • Münchner Weihnachtssingen 2022 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 44,00

SA 17.12.2022, 14:00 Uhr

Residenz, Allerheiligen-HofkircheMünchenResidenzstr. 1, Eing. Brunnenhof80333

Veranstalter: edp

Weihnachtsfestspiele beim Münchner Weihnachtssingen Heilige Nacht 2022
Das seit vielen Jahren zur Tradition gewordene, beliebte Münchner Weihnachtssingen Heilige Nacht findet vom 13. bis 20. Dezember 2022 wieder in der königlichen Allerheiligen-Hofkirche der Residenz zu München statt. Beliebte Gesangssolisten aus Oper und Konzert, aber auch neue herrliche Stimmen und virtuose Instrumentalisten gestalten das Weihnachtsfestspiel Heilige Nacht. Ein besonderer Höhepunkt sind die Kindersoprane der Engelstimmen, die eigens für die Aufführungen in jährlichen Gesangswettbewerben ausgewählt und auf ihre Gesangsrollen vorbereitet werden.

Enrico de Paruta
Über viele Jahre hat sich Enrico de Paruta als grandioser Erzähler der Heiligen Nacht weit über Bayern hinaus einen Namen gemacht. 2022 erleben die Zuschauer den Schauspieler, Moderator und Autor in seinem Weihnachtsfestspiel. München feiert seit 2003 die Inszenierungen mit langanhaltenden, stehenden Ovationen in jeweils ausverkauften Aufführungen.

Heilige Nacht
Die Heilige Nacht präsentiert sich als großes weihnachtliches Bühnenwerk. Figuren der Erzählung werden lebendig und begleiten die Handlung, die Enrico de Paruta im ungekürzten Originaltext nach Ludwig Thoma auf seine unvergleichliche Art erzählt, singt und spielt. Dabei setzt er ganz auf seine Wandlungsfähigkeit, die klang- und bildreiche Sprache und seine virtuosen Sänger, Schauspieler und Instrumentalisten. Klassik und Volksmusik, sakrale Arien und populäre Kirchen- und Weihnachtslieder sowie Elemente der Weltmusik spannen den musikalischen Bogen zwischen zartem Gitarrensolo und dem prächtig-barocken, Himmel aufbrechenden Gloria in excelsis des Finales. 

Allerheiligen Hofkirche
Ludwig I. hat die Kirche in der Residenz erbauen lassen. 2003 wurde sie als Konzertsaal wiedereröffnet.  Während des Münchner Weihnachtssingens bietet sie ein besonderes Erlebnis. Magisch beleuchtet und festlich dekortiert richtet sie ihren Fokus auf den großen Weihnachtsbaum in der Apsis. Exklusiv für das Weihnachtsfestspiel wird der Christbaum aufgestellt und mit über 2500 Lichtern geschmückt. Zum unvergesslichen Gesamterlebnis gehört auch der Bummel durch die weihnachtliche Münchner Innenstadt mit einem Abstecher im historischen Weihnachtsmarkt der Residenz vor oder nach dem Weihnachtsfestspiel.   

Weihnachten spüren
Das Münchner Weihnachtssingen Heilige Nacht ist seit vielen Jahren eines der größten weihnachtlichen Bühnenereignisse der Landeshauptstadt, ein Bühnenerlebnis zum Einstimmen auf Weihnachten, besinnlich, humorvoll und mit großen Emotionen. 2022 verspricht es als Weihnachtsfestspiel noch feierlicher und – nach allem, was 2020 und 2021 entbehrt werden musste - noch inniger zu werden.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan