LAUTER BAGATELLEN

  • Lauter Bagatellen © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 21,60

SO 03.07.2022, 17:00 Uhr

SeidlvillaMünchenNikolaiplatz 1b80802

Veranstalter: Pianistenclub e.V.

Großes Jubiläums-Wochenende 
LAUTER BAGATELLEN


Bagatellen, Albumblätter, Miniaturen – viele Komponisten schätzten das Genre der kleinen Form und schufen klingende Kostbarkeiten. Die ersten Bagatellen entstanden in der Zeit des französischen Barockkomponisten François Couperin, seine erste Hochblüte erlebte das Genre mit Ludwig van Beethoven und der bekanntesten Bagatelle überhaupt, dem Klavierstück „Für Elise“. Franz Liszt bot sich in seiner Bagatelle sans tonalité ein willkommenes Experimentierfeld ohne festgelegte Tonart, Fanny Hensel, die Schwester Felix Mendelssohns, komponierte unter dem Titel Bagatelle ihr Lied ohne Worte.

Der russische Komponist Anatolij Ljadow schrieb konzentrierte Stimmungsbilder in romantischem Gestus, Béla Bartók notierte skurrile Klangfetzen und eine Walzer-Persiflage. Zwei Komponisten stammen aus Finnland: Jean Sibelius sublimiert in seinen Miniaturen die melancholischen Melodien der Heimat, Joonas Kokkonen in seinem Interlude den Klang in extremen Lagen des Klaviers.

Antonín Dvořáks Bagatellen sind wiederum ganz der diesseitigen Lebensfreude zugewandt und präsentieren heimische Folklore in veredelter Tonsprache. Die temperamentvollen Klavierstücke erklingen in einer Bearbeitung des Komponisten für Klavier zu vier Händen und bilden so den Höhepunkt des Abends.

Erleben Sie den Zauber der Miniaturen in einem besonderen Konzert, das nach einer Idee von Annette Böhm entstand.

Mit den PianistInnen Megumi Bertram, Olga Kigel, Dmitrij Romanov und Eleonora Turkenich. Moderation: Annette Böhm.

Heiko Stralendorff
 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan