KOCHKRAFT DURCH KMA + LISER

  • Kochkraft durch KMA © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 19,70

DO 23.03.2023, 20:00 Uhr

Backstage, ClubMünchenReitknechtstr. 680369

Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 07.10.2021 auf den 29.09.2022 verlegt. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Wenn jemand die Kochkraft nach einer kompakten, handlichen politischen Botschaft fragt, sagen wir manchmal: „Sei einfach kein Arsch“ − der Kategorische Imperativ sozusagen.

Dummerweise ist es ja aber so, dass die Welt satt mit Ärschen und Ärschinnen versorgt ist, unter denen viele Menschen zu leiden haben. Am 26. September 2021 steht ein Ereignis bevor, anlässlich dessen diese Gesäße besonders sichtbar werden, in dessen Zuge man ihnen aber auch Einhalt gebieten kann. Die Rede ist hier nicht vom „Internationalen Tag der Netzhaut“ (der ist einen Tag vorher), sondern natürlich von der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Menschenverachtende Gedanken und Worte ekeln sich den Weg zurück in die sogenannte Mitte der

Gesellschaft − man kann jetzt als taktisch clevere Partei mit Nächstenliebe im Namen zu Bildern von Menschen, die von Flugzeugen herab zu Tode stürzen, dumpfe Angst vor Migration schüren, einfach so, ohne dafür mit Schimpf und Schande aus dem Dorf gejagt zu werden. So wird das nichts mit dem Kein-Arsch-Sein.

Gemeinsam mit ihren doofen Freunden von Leitkegel hat die Kochkraft deshalb ein Release zur Wahl an den Start gebracht: Zwei brandneue Songs mit gegenseitigen Features und einer subtilen Wahlempfehlung:

Geht wählen! Und: Wählt vielleicht einfach keine Ärsche und Ärschinnen, die Menschen verachten, wie wär’s?

Das Ganze gibt’s auf einem auf 300 Exemplare limitierten, designten USB-Stick (Yo), inklusive Musikvideos. Und das Beste: Der gesamte Erlös kommt der Amadeu Antonio Stiftung zugute, die Aufklärung und Prävention in Sachen Rechtsextremismus betreibt und den Menschen hilft, die unter jenen zahlreichen Ärschen leiden, die bisher nicht aus dem Dorf gejagt wurden − sie können also jeden Euro ausgesprochen gut gebrauchen.

Am 26. September, wie schon seit über 100 Jahren am letzten Sonntag im September, ist übrigens der „Welttag der Migranten und Flüchtlinge“. 2020 zuletzt unter dem päpstlichen Motto „Zur Flucht gezwungen wie Jesus Christus“. Na, Leute, juckt das „C“ in Euren CDU-Tattoos schon?

Also: Geht wählen und habt Euch lieb!

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan