Winterkonzert des Abaco-Orchester

  • Abaco Orchester © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 17,00

SO 09.02.2020, 19:30 Uhr

Residenz, HerkulessaalMünchenResidenzstr. 180333

Veranstalter: Abaco-Orchester e.V. c/o Christian Leykam

Programm:

• Kindertotenlieder
(Gustav Mahler, 1860 - 1911)
Solistin: Natalya Boeva
• 7. Symphonie in C-Dur, op. 60 - Leningradeer Symphonie
(Dmitri Schostakowitsch, 1906 - 1975)


Das Abaco-Orchester ist eines der ambitioniertesten Laienorchester in München und nähert sich sowohl bekannten als auch selten gespielten Werken mit Spielfreude und Verve. Im Winter wird Dmitri Schostakowitschs siebte Symphonie zusammen mit Gustav Mahlers Kindertotenliedern zu hören sein. Am Pult steht der junge weißrussiche Dirigent Vitali Alekseenok, der für die Kindertotenlieder eine Gewinnerin des Internationalen ARD- Musikwettbewerbs gewinnen konnte: Die junge russische Mezzosopranistin Natalya Boeva.
Wir freuen uns auf das Konzert mit ihr, das am 9. Februar 2020 im Herkulessaal der Residenz München stattfinden wird.

Beide Werke wühlen mit ihren Themen über Krieg, Leid und Tod in den tiefsten Emotionen der Menschen. Dabei vermag die Musik nicht nur die Menschen in ihrer Trauer und Schmerz zu vereinen, vielmehr soll und kann sie Mut machen und Kraft bringen. So steht dieses Programm für die Stärke der Musik, die Freiheit und das Überwinden von Not.

Vitali Alekseenok leitet das Abaco-Orchester mit Herzblut, Charme und höchster musikalischer Präzision. Mit diesem Programm fordert er viel Emotionalität, musikalische Hingabe und Ausdauer von den Musiker*innen des  elbstorganisierten und selbstfinanzierten Laienorchesters, das musikalische Herausforderungen auf höchstem Niveau in den vergangenen 30 Jahren immer zu meistern wusste.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan