Margarita Höhenrieder, Klavier

  • Stars and Rising Stars 2021, Margarita Höhenrieder © Mat Hennek
Tickets sichern ab € 35,00

DO 08.07.2021, 19:00 Uhr

Schloss BlutenburgMünchenSeldweg 1581247

Veranstalter: Verein zur Förderung junger nationaler und internationaler Musiker

Die Veranstaltung ist bestuhlt. Die Platzierung erfolgt vor Ort.

Stücke

  • Beethoven „Bei Männern, welche Liebe fühlen“
  • Brahms Sonate F-dur
  • Händel/Halvorsen Passacaglia für Violine und Cello
  • Clara Schumann Trio g-moll op. 17

Die Pianistin Margarita Höhenrieder studierte an der Münchner Musikhochschule, bevor sie an das Peabody Intitute in Baltimore ging, wo sie durch ihren Lehrer Leon Fleischer Teil einer großen Tradition wurde: Leon Fleischer war Schüler von Arthur Schnabel, Schnabel studierte bei Theodor Lesonitzky und dieser war Schüler von Carl Cerny. Cerny war einer der Schüler und Wegbegleiter Beethovens. Margarita Höhenrieder gab zahlreiche Konzerte und spielte mit einigen der bedeutendsten Dirigenten unserer Zeit: Claudio Abbado, Lorin Maazel, Riccardo Chailly und James Levine. Sie war Solistin beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Gewandhausorchester Leipzig und den New Yorker Philharmonikern.

Wichtige Impulse erhielt sie durch die Zusammenarbeit mit Alfred Brendel. Mit 28 Jahren war sie die jüngste Klavierprofessorin Deutschlands (Würzburg), einige Jahre später wurde sie nach München berufen. Das Unterrichten junger, hochbegabter Talente war ihr stets ein wichtiges Anliegen. Ihr zur Seite, der 19-jährige Münchner Ausnahmegeiger Tassilo Probst, dem Festivalpublikum von früheren Auftritten bestens bekannt, und der herausragende junge Cellist Friedrich Thiele.

Weitere Informationen finden Sie im Programmheft.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan