Cinema Iran 2023

  • TiTi © Cinema Iran
Termine

0000-00-00, 00:00:00 Uhr

Das diesjährige CINEMA IRAN Festival (13. – 16. Juli 2023) legt den Fokus auf Frauen und die feministische Revolte im Iran. Mit „Frau Leben Freiheit“ greift das Münchner Festival das Motto der iranischen Frauen und Männer auf, die seit dem Tod der jungen Kurdin Jina Mahsa Amini im September 2022 auf den Straßen für Freiheit und Gleichberechtigung einstehen. 
Frauen stehen als Protagonistinnen im Mittelpunkt der fünf Filme von CINEMA IRAN; Frauen stehen als Regisseurinnen und Autorinnen hinter der Kamera. Der Kampf um die Selbstbestimmung der Frauen reicht von der Mitte des 20. Jahrhunderts und der kulturellen Ikone Forough Farrokhzad (I AM FOROUGH) zu TiTi, einer Frau, die aus einer iranischen Roma-Familie stammt und sich als Leihmutter zur Verfügung stellt (TiTi), und Zahra, Fan des FC Persepolis, die alles dafür tut, im Stadion den Spielen ihrer Mannschaft zujubeln zu können (THE FOOTBALL AFICIONADO). 
Das Filmprogramm wird ergänzt durch eine Lesung mit der Autorin und Journalistin Gilda Sahebi, die jüngst als „beste Politik-Journalistin 2022“ ausgezeichnet wurde. Sie stellt ihr Buch „‘Unser Schwert ist Liebe‘: Die feministische Revolte im Iran“ vor. Zudem werden iranische Künstler:innen und Filmemacher:innen zu Gast sein und über die aktuelle Kunstund Medienszene berichten. Alle Veranstaltungen sind im Gasteig HP8 / Projektor.
 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten