ambient waves 2021

  • Ambient Waves © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
  • Ambient Waves © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
  • Ambient Waves © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
  • Ambient Waves © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets ab 18,20 €Termine

24.09.2021 - 26.09.2021

Nazarethkirche BogenhausenBogenhausenBarbarossastraße 381766

Veranstalter: vox nova e. V.

Ambient Waves

Festival für Elektronische Musik in der Kirche
23. bis 26. September 2021
 

Ambient Waves erfindet die urkirchliche Kultur des Feierns neu und zelebriert 2021 zum dritten Mal die Synthese von Klang und Farbe im Raum. In einem für die süddeutsche Kulturlandschaft einzigartigen Programm verwandeln digitale Musik- und Lichtkünstler:innen die Nazarethkirche vier Nächte lang in einen Ort der Sinnlichkeit.

 

Abende:

Donnerstag: ambient+church
Freitag: munich.beats
Samstag: elektro|akustik|crossover
Sonntag: nocturnal flowers 2

Programm:

Donnerstag: ambient+church

Traditionelle elektronische Musik eröffnet die Reihe mit sphärischem Ambient und Anklängen von Krautrock. Zur Einstimmung veranstalten wir am Nachmittag ein Workshop, bei dem führende Entwickler von Synthesizern bei der Kreation erster eigener Klänge behilflich sind. Im anschließenden Konzert treten bekannte Musiker:innen wie Martha Bahr und Kurt Ader auf.

Freitag: munich.beats

Im Zeichen der Elektronischen Tanzmusik steht die zweite Nacht. Pulsierende Rhythmen laden zum Tanz, die spektakuläre Lichtshow zum Staunen. Der Workshop des Tages ist von Frauen für Frauen, die dem Klischee von der männerdominierten Elektroszene die Stirn bieten wollen. Beim Konzert geben sich die gefragtesten Elektroniker:innen der süddeutschen Szene die Klinke in die Hand und als absolutes Highlight sorgt Thorsten Quaeschning von Tangerine Dream für ein würdiges Finale.

Samstag: elektro|akustik|crossover

Elektronik + Klavier, Techno auf Streichinstrumenten und klassische Musik auf dem Synthesizer: Crossover-Projekte sind en vogue. Die Samstagnacht bringt ein reiches Spektrum zu Ohren. Zu den zahlreichen Premieren im Programm gehören Kompositionen für Frauenchor und Elektronik von Mathias Rehfeldt. Franz Bader arrangiert eigens für das Festival Musik von einem kürzlich verstorbenen schwedischen Star-DJ.

Sonntag: nocturnal_flowers_2

Der Sonntagabend richtet den Blick in die Zukunft und in die nahe Vergangenheit. In Zusammenarbeit mit aDevantgarde e. V. und der Münchner Gesellschaft für Neue Musik entsteht ein Programm mit Kompositionen aus den avantgardistischen Stilbereichen des 20. und 21. Jahrhundert.

Im letzten Konzert des Abends verlassen die Musiker:innen die Bühne und rund um den Bereich der Zuhörenden erklingt Johanna Beyers “Music Of The Spheres”.

Vision - Elektronische Musik in der Kirche

„Wellen, die uns umgeben“ - der Grundgedanke von Ambient Waves ist es die künstlerischen Mittel unserer digitalen Zeit in der besonderen Atmosphäre einer Kirche zur Wirkung zu bringen.  Musik, Licht und Raum und verschmelzen zu einer Einheit.
Zugleich ist Ambient Waves davon inspiriert, Menschen durch Musik zu verbinden. Das Festival möchte ein neues Kapitel in der mehr als 2000-jährigen Geschichte des gemeinsamen Feierns in der Kirche eröffnen und eine künstlerische Spiritualität stiften, die über alle gesellschaftlichen Grenzen hinweg reicht.

Gesellschaftliches Engagement ​- Werte

Das Team von Ambient Waves glaubt an die inspirierende Kraft von Kunst, die Welt gerechter und die Gesellschaft offener zu machen. Dieses Ziel verfolgt Ambient Waves durch sein Programm, durch ein gezieltes musikpädagogisches Angebot und durch verschiedene Kooperationen mit gemeinnützigen Vereinen. Siehe auch 2.

Ehrenamt

Lange Planungssitzungen, Bühnenaufbau, Programme gestalten, Kooperationen koordinieren, Künstler:innen betreuen, Aufräumen nach dem Konzert, … Ohne das immense persönliche Engagement unserer Ehrenamtlichen wäre Ambient Waves nicht möglich. Dazu gehören nicht nur die Mitglieder des Festivalteams, sondern auch die vielen helfenden Hände aus der Kirchengemeinde und die vielen Mitglieder der Vereine, mit denen rund um das Festival Kooperationen bestehen.

Corona

Da zum Zeitpunkt der Planungen noch nicht abzusehen ist, wie sich die Coronapandemie entwickelt, ist das Festival so geplant, dass es gemäß den aktuellen Einschränkungen durchführbar wäre. Die Konzerte mit einer maximalen Länge von je 40 Minuten ermögli-chen ausreichend lange Pausen für Lüften und Desinfektion. In allen weiteren relevanten Bereichen orientiert sich Ambient Waves streng an den Vorgaben der Regierung.

 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan