Antipasti

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Antipasti 2020 © Johannes Rodach
Nicht verfügbarTermine

26.09.2020 - 27.09.2020

HochX · Theater und Live ArtMünchenEntenbachstraße 3781541

Veranstalter: HochX · Theater und Live Art

Unruly Ghosts: Antipasti
Die Demokratie in der Kunst oder die Kunst der Demokratie – in Krisenzeiten

Wie kann über Kunst eine Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen Krise stattfinden? Als Experiment? In einem Raum? Als Stream? Gemeinsam mit Münchner Bürger*innen hinterfragen Performance- und Multimedia-Künstler*innen, die Unruly Ghosts, die Einflussmöglichkeiten von Kunst und Kultur im Angesicht der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen. In einem experimentellen Setting werden künstlerische Antipasti gereicht – ein Vorgeschmack auf das für 2021 geplante demokratische Staatsbankett der Unruly Ghosts. Auf der Suche nach neuen Wegen der Kommunikation zwischen Stadtbewohner*innen und politisch Verantwortlichen bilden Workshops mit Kulturschaffenden, eine Podiumsdiskussion mit Wissenschaftler*innen und partizipative, genreübergreifende Performances die Basis für den gemeinsamen Prozess.

Künstler*innen: Angela Aux, Kristin Brunner, Klaus Erika Dietl, Friederike Förster, Sebastian Giussani, Margarete Hentze, Phoebe Lesch, Daniel Man, Steffi Müller und Silvia Wienefoet | Gäste Podiumsdiskussion u.a. : Robert Jende (Hochschule für angewandte Wissenschaften), Christian Boeser (Koordinator der Langen Nacht der Demokratie), Unruly Ghosts Künstler*innen, Bürgervertreter*innen| Moderation: Sara Ranjana Häuser und André Rösner (MeKoLi – Methoden Kommunikation Libération)| Künstlerische Leitung: Friederike Förster, Margarete Hentze | Produktion und Öffentlichkeitsarbeit: Elisabeth Pilhofer, Lara Schubert und Bojena Todorow | Veranstalter: democraticArts

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Veranstaltungen

ANSICHT

Listenansicht anzeigen

Kalenderansicht anzeigen

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan