Münchner Symphoniker - Zyklus C 2015/2016

| Prinzregententheater

Verdi: Vorspiel zu „Aida“ (Fassung der Mailänder Erstaufführung 1872)
Saint-Saëns: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 F-Dur op. 103 „Ägyptisches“
Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“

Münchner Symphoniker
Sophie Pacini, Klavier
Kevin John Edusei, Leitung

Als neuer Stern am Pianistenhimmel wird die 23-jährige Sophie Pacini aus München gefeiert. Höchste Zeit für eine Begegnung der Münchner Symphoniker mit dem hochbegabten Talent! Camille Saint-Saëns’ „ägyptisches“ Klavier-Spätwerk bietet beste Voraussetzungen, ihr ausdrucksvolles, farbiges Spiel kennenzulernen, so tonmalerisch – vom Grillenzirpen über nordafrikanische Lieder bis hin zu Schiffsmotoren und fernöstlichen Gamelan-Klängen – fasste der Komponist seine Reiseeindrücke in Musik. Auch Verdis zwanzig Jahre zuvor entstandene „Aida“ führt nach Ägypten, bleibt musikalisch aber ganz der italienischen Heimat verbunden. Schon 1829 hatte sich Mendelssohn zu einer für seine Zeit klassischen Bildungsreise aufgemacht: Seine beliebte „Italienische Symphonie“ erzählt davon.

Gefördert durch die Stadtsparkasse München

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 61,20 EUR
Kategorie 2 54,30 EUR
Kategorie 3 49,70 EUR
Kategorie 4 45,10 EUR
Kategorie 5 34,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG