Dance 2015 - Christian Rizzo / l'association fragile

| Muffatwerk, Muffathalle

Christian Rizzo / l’association fragile
D’après une histoire vraie

Künstlergespräch am 13. Mai

Es geschah 2004 in Istanbul: Am Ende einer Vorstellung, erinnert sich Christian Rizzo, sprang eine Gruppe von Männern auf die Bühne, tanzte einen kurzen Volkstanz und verschwand so schnell, wie sie gekommen war. Rizzo war tief beeindruckt. In D’après une histoire vraie klingt diese Erinnerung nach, findet die empfundene Empathie bewegte Gestalt. In diesem fulminanten Männertanz fusioniert die Archaik folkloristischer Tänze mit zeitgenössischem Tanz und neuen Formen von Gemeinsamkeit. Vorwärtsgetrieben von den zwischen traditionellen Rhythmen und Rock-Rave oszillierenden Live-Drums von Didier Ambact und King Q4, lassen die acht Tänzer die Temperaturen auf mediterrane Grade steigen. Und wenn sie irgendwann die Reminiszenzen früherer Stücke – die Grünpflanze und den Sessel – von der Bühne tragen, dann zeigt das deutlich Rizzos neue Lust an der Bewegung.  

1965 in Cannes geboren, startete Christian Rizzo als Gründer einer Rockband und Modedesigner, studierte bildende Kunst in Nizza und kam dann zum Tanz. 1996 rief er seine Kompanie l’associaton fragile ins Leben, mit der er seither sowohl im Tanz als auch in der Mode und in bildender Kunst, vor allem aber in den Grenzbereichen dazwischen präsent ist. Rizzo, preisgekrönter Choreograf und auch ein international gefragter Dozent, war Artist in Residence u. a. an der Oper in Lille und bei deSingel in Brüssel, er inszeniert Opern, kuratiert Ausstellungen (u. a. für das Centre Georges Pompidou) und kreiert Installationen (zuletzt Ou pas für das Ballet de Marseille).

Konzeption, Choreografie, Bühne, Kostüme: Christian Rizzo
Tanz: Fabien Almakiewicz, Yaïr Barelli, Smaïn Boucetta, Massimo Fusco, Miguel Garcia Llorens, Pep Garrigues, Kerem Gelebek und Roberto Martínez
Live-Musik: Didier Ambact und King Q4
UA: 2013, Festival d’Avignon

Pressestimme:
„Und, Junge, wie sie tanzen in D’après une histoire vraie! [...] Christian Rizzo ist der Barde eines neuen Rituals im traditionellen zeitgenössischen Tanz, barfuß und in Jeans.“  Rosita Boisseau, Le Monde

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 20,00 EUR
Kategorie 2 1,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Kulturreferat der Landeshauptstadt München