Dance 2015 - Trajal Harrell

| Muffatwerk, Muffathalle

Trajal Harrell
Antigone Sr. Twenty Looks or Paris is Burning at The Judson Church (L)

 
In englischer Sprache
Künstlergespräch am 9. Mai

Was wäre gewesen, wenn ... an einem Abend in den frühen 1960er Jahren ein Voguer aus Harlem im Laufsteg-Chic sich auf den Weg nach Greenwich Village gemacht hätte, um an einer Performance in der Judson Church teilzunehmen? Wenn er auf Yvonne Rainer getroffen wäre oder Steve Paxton, jene Propheten des konzeptuellen Minimalismus, der authentischen Bewegung und des demokratischen Körpers? Diese Fragen stellte sich vor knapp 15 Jahren der amerikanische Choreograf und Tänzer Trajal Harrell und begann seine Serie Twenty Looks or Paris is Burning at The Judson Church. Mit Referenz auf Jennie Livingstones Film Paris is Burning über die Drag-Welt in New York inszeniert Trajal Harrell seine ebenso intelligenten wie unterhaltsamen Kollisionen zwischen weißer elitärer Kunstszene und schwarzer Subkultur. Jedes Stück gibt es in verschiedenen Größen – von XS bis XL. In Antigone Sr. Twenty Looks or Paris is Burning at The Judson Church (L) kreuzen Trajal Harrell und sein Männer-Ensemble Voguing mit der griechischen Tragödie. Raffiniertes Make-up trifft auf knallharte politische Auseinandersetzungen, der Wettbewerb um den authentischsten Look auf den Schmerz Antigones, Drag-Ball-Szene auf Hochkultur. Oder sind diese performativen Strategien gar nicht so weit voneinander entfernt?
Trajal Harrell, geboren 1973 in Athens, Georgia, studierte Amerikanistik in Yale und Tanz an verschiedenen amerikanischen Universitäten. Harrell gehört zu den herausragenden zeitgenössischen Choreografen. Seit 2001 choreografiert, kuratiert und lehrt er in den USA ebenso wie an den Tanz-Hot-Spots in Europa. 2012 erhielt er den Bessie Award.

Choreografie: Trajal Harrell
Tanz: Trajal Harrell, Stephen Thompson, Thibault Lac, Rob Fordeyn, Ondrej Vidlar
Bühne: Erik Flatmo, Sound: Robin Meier
Dramaturgie: Gérard Mayen
UA: 25. April 2012, New York Live Arts, New York, NY

Pressestimme:
“Trajal Harrell is a thinking choreographer.” The New Yorker

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 20,00 EUR
Kategorie 2 1,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Zellstr. 4

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturreferat der Landeshauptstadt München