Jess Jochimsen

| Friedenskirche Dachau

FÜR DIE JAHRESZEIT ZU LAUT - Texte, Dias, Lieder zur allgemeinen Lage

Die Welt könnte schön sein. Wäre da nicht der Mitmensch, der in einer Tour herumfuhrwerkt und seine Ansichten unangenehm und ohne Unterlass in seine Umgebung krakeelt. Oder, wenn diese längst geflohen ist, in irgendein Gerät.
Für sein „wütendes Kabarett der leisen Töne“ (taz) ist Jochimsen vielfach ausgezeichnet worden, weil es poetisch, genau und anrührend ist – und nicht zuletzt: sehr komisch. Neben Akkordeon, Gitarre und Diaprojektor hat der Freiburger diesmal auch seine beiden jüngsten Bücher im Gepäck, „Was sollen die Leute denken“ und „Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?“, womit zwei wichtige Fragen schon mal gestellt sind.
FÜR DIE JAHRESZEIT ZU LAUT ist der Versuch, dem großen Geklapper zu entkommen und dabei Haltung zu bewahren. Ein Misstrauensvotum gegen Lärmmacher aller Art.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

15,70 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Kleinkunstbühne Leierkasten