Ballett: Giselle

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

Phantastisches Ballett in 2 Akten

Sankt-Petersburger Klassisches Ballett

Giselle gilt als Archetypus des romantischen Balletts, als Höhepunkt einer Epoche.
Uraufgeführt im Jahr 1841 in Paris unter dem Titel "Giselle ou Les Wilis" zählt das Werk bis heute zu den erfolgreichsten Balletten überhaupt, bietet es doch dem Publikum mit seinem zweiten „weißen Akt“ den Inbegriff des romantischen Balletts, mit makelloser Technik, streng geometrischen Formen des Corps de Ballett und scheinbar schwerelosen Tänzerinnen.

Das Sankt-Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die die besten Traditionen vom russischen Ballett fortsetzt. In der Truppe sind 50 Professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts namens A.J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen von Russland und Ukraine, die von den bekanntesten Choreografen und verdienten Künstler geleitet sind.

Das Sankt-Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist stolz auf seine Künstler – ihre Talent und Kreativität machen die Truppe sehr erfolgreich. Die Aufführungen sind durch hohes künstlerisches Niveau, großartige Szenenbilder geprägt.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 65,00 EUR
Kategorie 2 55,00 EUR
Kategorie 3 50,00 EUR
Rollstuhlfahrer 1,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

COLOSSART PRODUCTION Sàrl