Nacht der Einsamen. Krimiabend mit Sax & Säge

| Münchner Künstlerhaus, Millerzimmer

Julie Fellmann liest aus ihrem Kriminalroman NACHT DER EINSAMEN und plaudert über ihre Erfahrungen als Krimiautorin. Doch der Abend ist weit mehr als eine Lesung:

Mulo Francel, Saxophonist des erfolgreichen Weltmusik-Ensembles Quadro Nuevo, erzeugt mit Saxophon, Monochord und Kontrabass-Klarinette den Gruselsoundtrack und legt zwischendurch fetzige Kriminalswings hin.

Musikalisch unterstützt wird er dabei von einem wahren Mordinstrument, einer Singenden Säge, die Ralph Stövesandt – Meister seines Fachs – streicht, klopft und elektrisch verstärkt zum Schwingen bringt.

Verbringen Sie einen unterhaltsamen und spannenden Krimiabend mit Sax und Säge!

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

18,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Münchner Künstlerhaus-Stiftung