LIEDKUNST - KUNSTLIED Konzerte 2019/ 2020 - "Der Hirt auf dem Felsen"

| Johannissaal im Schloss Nymphenburg

2. Konzert  -  „Der Hirt auf dem Felsen“
Lieder der Romantik mit konzertierender Klarinette

  • L. Spohr: Sechs deutsche Lieder Op. 103 Sei still mein Herz, Zwiegesang, Sehnsucht, Wiegenlied, Das heimliche Lied, Wach auf
  • F. Lachner: Frauenliebe und -leben, Lyrisches Intermezzo
  • F. Schubert: Der Hirt auf dem Felsen, An die Musik, Fischerweise, Die Forelle, Auf dem Wasser zu singen, Im Abendrot, Frühlingsglaube

Angelika Huber, Sopran
Andreas Schablas, Klarinette
Tung-Hsing Tsai, Klavier
Gunther Braam, Moderation

Beim zweiten Konzert der Reihe Liedkunst - Kunstlied im Johannissaal von Schloss Nymphenburg dürfen sich Kunstlied- wie Kammermusikliebhaber auf ein wunderschönes Programm freuen: Die Sopranistin Angelika Huber und der Pianist Tung-Hsing Tsai konnten den Soloklarinettisten des Bayerischen Staatsorchesters Andreas Schablas für ein gemeinsames Konzert gewinnen. Das Trio wird am 14. März die schönsten Werke für diese besondere Besetzung interpretieren – allen voran natürlich den berühmten „Hirt auf dem Felsen“ von Franz Schubert. Weitere romantische Kompositionen mit konzertierender Klarinette stehen auf dem Programm: Die „Sechs deutschen Lieder“ Op. 103 von Louis Spohr sowie „Frauenliebe und -leben“ und das „Lyrische Intermezzo“ von Franz Lachner. Lassen Sie sich bei den beiden letztgenannten Werken von wunderbaren, selten zu hörenden Vertonungen der bekannten Texte „Seit ich ihn gesehen“ und „Auf Flügeln des Gesanges“ überraschen!

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

35,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Schloss Nymphenburg, Eingang 19

80638 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kammermusik-Direktion München