#Love

| Münchner Kammerspiele

#LOVE
EIN STÜCK NACH WILLIAM SHAKESPEARE / MIT DER KAMMERKLICKE


Inszenierung: Christine Umpfenbach

„Liebe ist eine Sache, die einfach passiert. Obwohl du manchmal denkst, sie ist verboten. Ja, wie bei ‚Romeo and Juliet‘.“ Die Kammerklicke nimmt sich das berühmteste Liebespaar der Welt vor, befragt den Dramatiker und sich selbst: Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick? Wen würden deine Eltern für dich aussuchen? Sind Herkunft, Sprache, Religion, Geschlecht egal, wenn du dich verliebst? Vertraust du deinen Gefühlen und lebst Liebe radikal, frei von Anschauungen, Zuordnungen und Regeln anderer?

„Shakespeare could you write a happy ending please?“

Mit Karim Aldiri, Ehab Alkseiri, Shana Bandari, Alireza Ekhlasi, Emilie Fleury, Lia Fresno Vazquez, Anna-Katharina Glockzin, Anna Köstler, Ahmed Mohamad, Hamid Mohamadi, Sofia Mühle, Said Nazari, Shahab Nazari, Anna Pfundmair, Mag Pietsch, Roman Politz, Warez Saidi, Leo Schönwald, Jakob Seeberger, Shirsad Tajiki, Faiz Teymuri Inszenierung Christine Umpfenbach Choreografie Mira Mann Textarbeit Denijen Pauljević, Roman Politz Bühne Sina Barbra Gentsch Kostüme Melina Poppe Video Suli Kurban Musikalische Betreuung Cornelia Melián Dramaturgie Elke Bauer Assistenz Marie Fuchs Technik Álejandro Nietopardo

In Kooperation mitBellevue di Monaco

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Maximilianstraße 26-28

80539 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Kammerspiele