2. Dorfener Saitenfestival - Sedaa

| Jakobmayer

Sedaa (Mongolei/Iran)

Seit ihrer Gründung 2009 verbindet die mongolisch persische Formation SEDAA auf außergewöhnliche Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen zu einem faszinierenden Ganzen.

Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal (mitwirkend bei der Filmmusik „Das weinende Kamel“), Naraa Naranbaatar und der virtuose Hackbrettspieler Ganzorig Davaakhuu entführen gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge – erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt.

Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit pulsierenden Trommelrhythmen zu einem mystischen Klangteppich der Schwingungen und Stimmungen, der den Zuhörer mitnimmt auf eine akustische Reise entlang der Seidenstraße.

Nominierungen:
Usbekistan - Samarkand Festival "Sharq Taronalari" Award of Minister of Culture 2015
Germany - Winner of Bundeswettbewerbs "Creole" in Rudolstadt 2014/15
Germany - Winner of Musikwettbewerbs "Creole Nord" 2013/14
Columbia - Festival Música Sacra de Bogotá - Best performer 2014
Germany - Oberschwäbische Kleinkunstpreis "Kupferle" 2012

Pressestimmen:

Sedaa ist Gewinner des Bundeswettbewerbs für Weltmusik "Creole" 2013/14. Aus 300 Bands Deutschlandweit konnte sich die Gruppe auf dem diesjährigen Festival TTF-Rudolstadt den ersten Platz sichern

Jurystimmen: Sedaa haben es geschafft, den Gedanken der creole par excellence darzustellen und uns sprachlos zurückgelassen. In der Umsetzung und in ihrer Technik brillant, haben sie Tradition und Moderne perfekt gemischt und sind somit auch verdiente Publikumssieger der creole Nord und Finalisten für den Bundesentscheid der im Mai 2014 in Hannover stattfinden wird."

Sedaa ist für den 22. Folkherbst nominiert. Aus 98 Bands wurden 9 ausgewählt. Diese spielen bis Dez. 2013 um den einzigen europäischen Volkspreis „Eiserner Eversteiner“.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

22,70 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Unterer Marktplatz 34

84405 Dorfen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

JOK, Jakobmayer Kultur