FILMFEST MÜNCHEN 2019 - Neues Deutsches Fernsehen - Totgeschwiegen

| Hochschule für Fernsehen und Film München, Kino 1

Ein obdachloser Mann ist ermordet worden. Kameraaufzeichnungen geben erste Hinweise darauf, dass drei Jugendliche - Mira, Fabian und Jakob - in die Tat verstrickt sind. Die 16-jährigen reagieren auf die Fragen ihrer verunsicherten Eltern mit zunehmender Aggression und Apathie. Als die Beweislast erdrückend wird, eskalieren die Konflikte der Eltern untereinander und mit ihren entfremdeten Kindern. Erst Stück für Stück kommt die Wahrheit ans Licht. Franziska Schlotterers Ensemblefilm zeichnet ein packendes wie verstörendes Psychogramm von Menschen im moralischen Ausnahmezustand.

Neues Deutsches Fernsehen
FSK: ab 18 (keine FSK)
deutsch (OF)

TOTGESCHWIEGEN
Deutschland 2019
Regie: Franziska Schlotterer
89 Min.

A homeless man has been murdered. Surveillance footage indicates that three teenagers — Mira, Fabian, and Jakob — were involved in the crime. The 16-year-olds respond to the questions posed by their worried parents with increasing aggression and apathy. As the evidence against the kids appears overwhelming, conflicts escalate between the different parents as well as with their alienated children. Gradually, the truth comes to light, revealing the full extent of the crime. This film with multiple protagonists sketches an enthralling and disturbing psychological profile of people in a moral state of emergency.  

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

8,90 EUR

PK1 VVK Morning Movie

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Internationale Münchner Filmwochen GmbH