Gefährliche Liedschaften

| Pasinger Fabrik

Gefährliche Liedschaften – Geben Sie acht!

Milena Hardt & Friedrich Rauchbauer

Die Sängerin Milena Hardt und der Pianist Friedrich Rauchbauer spielen mit gefährlichen Liebschaften, gefährlich vor allem für Herz, Hirn und Hintern. Themen wie Liebe, Tod und Pantoffel ziehen sich durch den Abend, aufsteigend von den Chansons der 20er Jahre (Friedrich Hollaender, Mischa Spoliansky) zu Liedern von Nico Dostal, Günter Neumann und Georg Kreisler des späteren 20. Jahrhunderts. Eigenwillige und überraschende Facetten einzelner Figuren führen so oft vom Ego zum Alter Ego. Die freche, lasziv sündhafte und doch berührende Mischung verspricht einen kurzweiligen Abend!

Milena Hardt hatte Theaterengagements an zahlreichen Bühnen: Stadttheater Heidelberg, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Wiesbaden u.a. Sie ist Schauspielerin, Drehbuchautorin, Sängerin  und Fernsehsprecherin.

Friedrich Rauchbauer hat eine Dozentur für Liedinterpretation an der Bayerischen Theaterakademie August Everding inne. Er war als musikalischer Leiter an diversen Theatern wie Metropoltheater München, Volkstheater München, Kammerspiele Landshut u.a. tätig. Er ist Komponist von Bühnenmusiken und Chansons.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pasinger Fabrik Kultur- und Bürgerzentrum GmbH