The French Touch

| Gasteig, Kleiner Konzertsaal

The French Touch

Die Morgensonne steht über der Seine. Die Bouquinisten beginnen, ihre Verkaufsstände zu öffnen. Französische Musik vibriert durch die Luft.

Der in München lebende französische Pianist Henri Bonamy lädt anlässlich des französischen Nationalfeiertags zu einem Klavier-Matinée ein mit einem ganz und gar französisch geprägtem Programm. Es umfasst einen kleinen Teil der ungeheuren Vielfältigkeit dieser einmaligen Musiklandschaft:

  • Von Jean-Philippe Rameau bis zu Charles Trenet-Chansons in eigener Bearbeitung,
  • über Claude Debussy und Francis Poulenc,
  • bis hin zu „Le Festin d'Esope“ von Charles Valentin Alkan sowie
    „Scarbo“ von Maurice Ravel.

„Mittlerweile begeistert der Franzose weltweit mit unkonventionellen Interpretationen“, so der Musikkritiker Hagen Kunze. „Bonamys Konzert wird zu einem Fest der Emotionen.“ <Vera Romeu>

In der Tat: Ganz gleich auf welchen Bühnen Europas, Nord- und Südamerikas sowie Asiens Henri Bonamy auftritt: Er fesselt sein Publikum mit seiner Virtuosität und seiner ausdruckstarken Intensität. Kein Wunder, dass nationale und internationale Jurys ihn mit Preisen auszeichneten.

Anlässlich des Chopin-Jubiläums 2010 nahm er an der Fernsehaufzeichnung des Chopin-Gesamtwerkes von France Télévisions im berühmten Pariser Salle Pleyel teil.

Bei Kammerkonzerten begleitet er seit Jahren die Geigenvirtuosin Julia Fischer.
Seit 2017 gibt es Internet-Zeitalter gemäße Neueinspielungen mit ihr. Auf seinen CDs spielt er Debussy, Mussorgsky, Schubert und Brahms.

Sein Repertoire umfasst alle Stilepochen der deutschen, französischen und russischen Klavierliteratur bis hin zur modernen und zeitgenössischen Musik.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

29,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

PRprompt