i-CHANCE@Gasteig

| Gasteig, Black Box

i-Chance@Gasteig

Choreographisches Sprungbrett der Iwanson-Sixt-Stiftung in Kooperation mit Iwanson International und Gasteig München.
Eingeladen sind: Elisabeth Kindler-Abali aus Berlin, Alfonso Sánchez aus Spanien, Marcelina Liebner aus Polen, Erica D’Amico und Lorena Ceraso aus Italien, Alina Grodner aus Österreich, die in München ansässige Wamma Young Company in der Choreographie von Marion Plantey (Fra) und das deutsch/dänisch/schweizerische Männertrio 'Brothers in Arms' mit Jens Trachsel, Aron Nowak und Chris Englund-Braun.

KEIN TANZ OHNE RAUM ist ein zentrales Thema der Iwanson-Sixt-Stiftung. Durch die Kooperation mit dem Gasteig und Iwanson International erhalten junge Choreographen die Möglichkeit, Debüt-Arbeiten zu entwickeln und im professionellen Rahmen der Blackbox zu präsentieren.  In einem SPEED MEET genannten Empfang nach der Vorstellung treffen die jungen Choreographen auf arrivierte Tanzpersönlichkeiten zum Erfahrungs- und Visitenkartentausch.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

16,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Iwanson International