Ladon Quartett: Féerie

| Pfarrzentrum St. Georg Unterbiberg, Saal

Flötentöne zum Träumen
Ladon Quartett: Féerie

Das Ladon Quartett ist außergewöhnlich. Nur selten musizieren vier Flötistinnen und Flötisten auf einer Bühne. In ihrem Programm „Féerie“ nehmen die vier Musiker Kinder und Erwachsene mit auf einen Streifzug durch eine märchenhafte Welt.

Das nach dem antiken Flussgott Ladon benannte Quartett bringt Werke aus der Suite „Mutter Gans“ von Maurice Ravel, aus der „Peer-Gynt-Suite“ von Edvard Grieg, aus dem „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, aus der „Nussknacker-Suite“ von Peter I. Tschaikowsky und aus dem „Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy zur Aufführung. Dazu erklingen Werke von Gabriel Fauré, Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi.

Es spielen Raphaëlle Zaneboni, Tillmann Ens, Jörg-Oliver Werner und Ekaterina Volkmer. Alle Kompositionen wurden von Raphaëlle Zaneboni, der Gründerin des Quartetts, neu arrangiert.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,00 EUR

PK1 VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Gemeinde Neubiberg - Kulturamt