Das Abendland

| Metropoltheater

Deutsche Erstaufführung
DAS ABENDLAND
von Julie Maj Jakobsen
Deutsch von Volker Quandt


GET IN - eine Autobahn-Raststätte irgendwo an einer Grenze Europas, Ort für zufällige, flüchtige Begegnungen verschiedenster Menschen: Ein Paar ist mit seinen beiden Kindern auf Kulturreise durch Europa, ein Geschäftsmann bereitet sich bei einem Kaffee auf seinen großen beruflichen Tag vor, ein belgisches Ehepaar ist auf dem Weg zu seinem Sohn in Schweden, ein lettischer LKW-Fahrer mit besonderer Fracht macht eine Kaffeepause, zwei Wachmänner geraten nach gemeinsamer Patrouille in Streit. Plötzlich sammeln sich draußen auf dem Parkplatz geflüchtete Menschen. Hilflos, überfordert, verunsichert blicken die Gäste auf die immer größer werdende Menschenmenge auf der anderen Seite der Glasscheibe, bis schließlich Mitarbeiter der Cafeteria alle Türen verschließen - „Keiner rein. Keiner raus.“ In einem kurzen Wimpernschlag katapultiert Julie Maj Jakobsen in „Das Abendland“ uns, die vermeintlich Unbeteiligten und Unbehelligten, in das Epizentrum der europäischen Krise, konfrontiert uns mit den Auswirkungen unseres sozialen und ökonomischen Handelns, mit der schwindenden Identität und dem Ausverkauf der europäischen Seele: „Wir haben die Verbindung zu unserer Heimat verloren und irren als Nomaden umher.“ Ein kritisches, ehrliches, nie vorwurfsvolles Statement und ein scharfzüngiger Text zur Verfasstheit Europas.

Julie Maj Jakobsen, geboren 1982, ist eine der wichtigsten Stimmen des dänischen Gegenwartstheaters. Für „Das Abendland“, uraufgeführt am 15.11.2017 im Theater Aalborg, wurde sie 2018 mit dem "Reumert", dem bedeutendsten dänischen Theaterpreis, als beste Dramatikerin des Jahres ausgezeichnet.

Regie Jochen Schölch Bühne Thomas Flach Kostüme N.N. Licht Hans-Peter Boden Dramaturgie Katharina Schöfl

Mit Butz Buse, Vanessa Eckart, Lilly Forgách, Marc-Philipp Kochendörfer, James Newton, Thomas Schrimm, Eli Wasserscheid

Veranstalter: GbR Schöfl u.a. "Das Abendland".

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 27,15 EUR
Kategorie 2 22,70 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Floriansmühlstr. 5

80939 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Metropoltheater