Fabian Langguth und Gerold Huber - Franz Schubert u. Robert Schumann

| Kupferhaus

Fabian Langguth wurde 1992 in München geboren und bereits mit 6 Jahren in den Tölzer Knabenchor aufgenommen. Bald war er in Opernproduktionen und Konzerten im In- und Ausland als Solist zu erleben. Er begann sein Gesangstudium am Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg. Seit 2016 studiert er an der Guildhall School of Music and Drama in London. Als langjähriges Mitglied des Gospelchors St. Elisabeth ist er dem Würmtal verbunden.

Gerold Huber studierte an der Hochschule für Musik in München und besuchte die Liedklasse von Dietrich Fischer-Dieskau in Berlin. 1998 erhielt der gebürtige Straubinger gemeinsam mit Christian Gerhaher den Prix International Pro Musicis in Paris/New York. 2001 ging er als Preisträger aus dem Internationalen Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach Saarbrücken hervor. Als Liedbegleiter und Kammermusiker ist er regelmäßig zu Gast bei den wichtigsten Konzertsälen und Festivals. Solistisch widmet er sich vornehmlich Bach, Beethoven, Brahms und Schubert. Neben zwei Solo-CDs mit Werken von Beethoven und Schumann liegen zahl-reiche herausragende Liedeinspielungen vor.

Die Künstler: Fabian Langguth (Bariton), Gerold Huber (Klavier)

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

25,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Feodor-Lynen-Str. 5

82152 Planegg

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturforum Planegg