Ballettschule Kalicinska - Von Klassik bis Moderne

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

Ballett-und Musik Soirée der Ballettschule Dana Kalicinska mit der Kammerphilharmonie dacapo München unter der Leitung von Franz Schottky.

„Von Klassik bis Moderne, von Beethoven bis Beethoven Reloaded“

Unter dem Motto: "Qualität muss der Maßstab aller Dinge sein, bestimmt aber der unserer Arbeit." monatelang sehnen die Schüler der Ballettschule von Dana Kalicinska  den Tag ihres großen Auftritts in München herbei, hatten emsig geprobt und trainiert.  Dana Kalicinska, Tanzpädagogin und ehemalige Solistin, unterstützt von Desislava Ivanova, einer bulgarischen Ballerina und Pädagogin hatte mit ihren Schülerinnen für die zweistündige, die unter dem Titel "Von Klassik bis Moderne, von Beethoven bis Beethoven Reloaded“ steht, sowohl Klassisches als auch moderne Tänze einstudiert. Begleitet werden sie von Kammerphilharmonie dacapo (40 Musiker) aus München unter der Leitung von Franz Schottky. Mit einer Ouvertüre, den berühmten „Säbeltanz“ aus dem Ballett „Gayaneh“ von Aram Khatchaturian nimmt die Vorstellung ihren Auftakt. Bei den 1.Teil lag der Schwerpunkt beim klassischen Ballett, das die Basis für fast alle Tanzarten bildet. Es wurden Tänze aus weltberühmten Balletten, wie: „Gayaneh“ von Aram Khatchaturian, „La Vivandiere“, „Das kleine buckelige Pferdchen“, von Cesare Pugni, „Awakning of Flore“, „Danse Manu“ aus dem Ballett „La Bayadere“ und eine Variation aus dem Ballett „Talisman“ von Riccardo Drigo gezeigt. Last but not least auch Ausschnitte aus dem Ballett „Cipollino“(Zwiebelchen) von Karen Khatchaturian, wo sich auch die jüngsten Schüler beweisen können. Einer der Höhenpunke ist auch der Auftritt des jungen Starviolinisten Simon Lüthy, der mit seinen 17 Jahren bereits mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe ist. Temporeich geht es im zweiten Teil weiter. Rhythmen der Zeitgenössischer Tanz über die Bühne zur Musik jungen Komponisten, teilweise inspiriert von den Klassikern wie Ludwig van Beethoven oder W.A Mozart.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 32,75 EUR
Kategorie 2 27,15 EUR
Kategorie 3 21,55 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Ballettschule Dana Kalicinska