In Peace - Ein europäisches Requiem

| St. Lukas Kirche

In Peace – Ein europäisches Requiem

Max Reger: „Hebbel-Requiem“
Gustav Holst: „The Planets“ (Mars, Venus) Marcel Dupré: „De profundis“

Ausführende:    
Sopran: Helen Neeves (England)
Alt: Ida Aldrian, (Nürnberg)
Tenor: Immo Schröder (Schweden)
Bass: Yo Chan Ahn (München)
Orgel: Angela Metzger
Markus-Chor München
Lukas-Chor & Orchester
Leitung: Tobias Frank & Michael Roth

St. Lukas an der Isar, Mariannenplatz 3
Tram 16: Mariannenplatz; S-Bahn: Isartor

Am 11. November 1918 wurde der Waffenstillstandsvertrag zwischen den alliierten Mächten und dem Deutschen Reich geschlossen. Damit war der Erste Weltkrieg offiziell beendet und die Grundfesten der europäischen Ordnung waren stark erschüttert. Das Konzert „In Peace – Ein Europäisches Requiem“ am 10. November um 20 Uhr in St. Lukas erinnert am Vorabend dieses historischen Datums an das 100jährige Ende des Ersten Weltkrieges.

Hierfür schließen sich zwei herausragende Münchner Chöre zusammen: der Markus-Chor unter der Leitung von Dekanatskantor Michael Roth und der Lukas-Chor unter der Leitung von Lukas-Kantor Tobias Frank.

Auf dem Programm stehen Raritäten der Chormusik, die aufgrund ihres hohen Schwierigkeitsgrades und durch ihre aufwändigen Aufführungsbedingungen nur selten erklingen: das „Hebbel-Requiem“ von Max Reger, die symphonische Kantate „De profundis“ von Marcel Dupré und Ausschnitte aus „The Planets“ von Gustav Holst.

Alle Werke nehmen unmittelbaren Bezug auf die Geschehnisse des Ersten Weltkrieges und sind den Gefallenen ihre Heimatlandes gewidmet. Die Schrecken des Krieges und der damit verbundene Verlust und die Trauer verbinden die Komponisten über die Ländergrenze hinweg. „In ihrer Musik klingt ihr Erleben im Jetzt, lenkt den Blick aber auch auf ihre Sehnsucht nach einer Welt ohne Kriege“ so Dekanatskantor Michael Roth. „Das Konzert ist kein Stehenbleiben in Verlust und Trauer oder gar eine Heldenverehrung“ ergänzt Lukas-Kantor Tobias Frank, „sondern vielmehr eine Vision für den Frieden“.

Ein hochkarätiges international besetztes Solistenensemble, ein Symphonieorchester und der große chorische Klangkörper versprechen einen beeindruckenden Abend. Die beiden musikalischen Leiter des Projektes geben eine Einführung in die Musik des Konzertes „In Peace“ in der Evangelischen Stadtakademie am Mittwoch, 7. November um 19.30 Uhr.

Das Konzertprojekt unter der Schirmherrschaft von Stadtdekanin Barbara Kittelberger wird gefördert vom Kulturreferat der Stadt München und dem Stadtdekanat München.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 29,40 EUR
Kategorie 2 26,04 EUR
Kategorie 3 22,68 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Mariannenplatz

80538 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Lukas-Chor München