Un nino nos es Nacido (Uns ist gbor'n ein Kindelein)

| Bayerisches Nationalmuseum, Mars-Venus-Saal

Un niño nos es naçido - Uns ist gbor‘n ein Kindelein

Weihnachtsmusik aus Spanien und Lateinamerika des 16. und 17. Jahrhunderts

Auf den Spuren des Mysteriums der Geburt Jesu begibt sich dieses Konzert ins weihnachtliche Bethlehem. Die Reise beginnt in Europa im 16. Jahrhundert und führt von Spanien weiter ins Lateinamerika des 17. Jahrhunderts, unter anderem nach Kolumbien und Peru. In dem Programm verbinden sich die unterschiedlichen Kulturen in Form von „Villancicos“ – typischen spanischen Weihnachtsliedern –, Motetten und „Ensaladas“, einer Mischform mehrerer Sprachen und musikalischer Texturen. Geschrieben wurden sie von großen spanischen Meistern der Renaissance wie Tomás Luis de Victoria oder Francisco Guerrero, von dem Kolumbianer José Cascante, der an der Kathedrale von Bogotá wirkte, und von Gaspar Fernandez, einem Portugiesen, der in Guatemala und Mexiko tätig war. Zu erleben sind besondere Instrumente wie die spanische Doppelharfe oder das Vihuela, die dem zugleich unterhaltsamen wie berührenden Weihnachtsprogramm eine besondere Farbe verleihen. Unternehmen Sie mit uns eine exotische musikalische Reise in den warmen Süden!

Interpreten:

  • Maria Andrea Parias – Sopran
  • Petra Noskaiová – Mezzosopran
  • Andrés Silva – Tenor
  • Joel Frederiksen – Bass
  • Vihuela, musikalische Leitung
  • Andreas Haas – Flöte
  • Johanna Seitz – spanische Harfe
  • Paul Kieffer – Vihuela, Barockgitarre
  • Domen Marinčič – Viola da Gamba
  • Bruno Caillat – Perkussion

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

34,80 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Ensemble Phoenix Munich e.V.