Requiem (W.A. Mozart) mit Johannes Silberschneider

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

Musik: W.A. Mozart
Texte: Dominik Wilgenbus

Johannes Silberschneider (Rezitation)
Vocalconsort München (Einstudierung: Johanna Soller)
Nabil Shehata (Musikalische Leitung)

„Wenn ich nur noch so lange am Leben bleibe; denn dies muss mein Meisterwerk und mein Schwanengesang seyn.“

Mozarts Worte, von seiner Frau überliefert, erfüllten sich bekanntlich nicht, und das Fragment des Requiems war und ist bis heute untrennbar verknüpft mit den noch immer umstrittenen Umständen seiner Entstehung und des Todes seines Schöpfers.

Was aber erwartet den, der die vielen Rätsel dieses Werkes zu lösen wagt und sich auf die Suche nach der Wahrheit hinter dem Wunder macht? Ob Fakten oder Verschwörungstheorien, vom Kompositionsauftrag durch den Boten eines anonymen Adligen bis zum göttlichen Auftrag...  

Wenn die Kammeroper sich mit Mozarts Requiem auseinandersetzt, betreibt sie gleichermaßen kriminalistische Spurensuche wie philosophische Spekulation, beides jedoch aus der Überzeugung, dass die tiefste Erkenntnis aus dem Erleben der Musik kommt.

Dauer: ca. 1:30h (ohne Pause)

SchülerInnen, StudentInnen und Schwerbehinderte ab GdB 80 erhalten 50% Ermäßigung!
Die ermäßigten Karten sind an den VVK-Stellen nur nach Ausweisvorlage erhältlich.

 

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 55,00 EUR
Kategorie 2 44,00 EUR
Kategorie 3 33,00 EUR
Kategorie 4 24,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1, Eing. A.-Goppel-Str.

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Projekt Kammeroper in München e.V.