Breuer und Breuer

| Hofspielhaus

Seit ihrem 12. Lebensjahr musiziert die weltberühmte Saxophonistin Carolyn Breuer mit ihrem Vater Hermann, einem echten Urgestein der Münchner Jazz-Szene. So begann die “kleine Hausjazzmusik” im Hause Breuer. Kompromisslos und mit musikalischer Weitsicht arbeitet Carolyn Breuer ihre Kompositionen aus, die Musik klingt echt, wahr, pur und expressiv. Am heutigen Abend wird das Duo “Breuer und Breuer” mit Carolyn am Saxophon und Hermann am Piano die Besucher des Hofspielhauses wieder einmal mit ihren wundervollen Klängen bezaubern
Die musikalische Arbeit an “Breuer&Breuer” begann genaugenommen an Carolyn Breuers 12.Geburtstag. Zu diesem Anlass wünschte sie sich ein Saxophon, da sie nach erfolgreichen Tauchversuchen von ihrem Lungenvolumen überzeugt war. Schon bald wünschte sie sich musikalische Begleitung von ihrem lange klavierabstinenten Vater Hermann Breuer und so begann allmählich die “kleine Hausjazzmusik”.
 
Hermann Breuer hatte Anfang der siebziger Jahre von seinem Hauptinstrument Klavier (er begleitete Jazzgrössen wie Chet Baker und Benny Bailey und war bis 1973 Keyboarder in verschiedenen Soul und Bluesbands) auf Posaune gewechselt(spielte mit der Gil Evans Big-Band, machte Plattenaufnahmen mit Mal Waldron und erhielt Auszeichnungen sowie zahlreiche Preise) und fing somit wieder an Klavier zu spielen.
Jahre später als Carolyn am Konservatorium in Holland Musik studierte spielte die Tochter in Vater’s Band ( CD-Aufnahme “A family affair” sowie zahlreiche Konzerte und Rundfunkmitschnitte),danach umgekehrt spielte der Vater in Carolyn’s holländischer Band (CD-Aufnahme “Simply Be”, Tournee durch Griechenland, Auftritt Berliner Jazztage).
 
Carolyn Breuer wiederstand allen Smooth-Jazz-Offerten der grossen Firmen, gründete 2000 ihr eigenes Label "NotNowMom!" und legte sich für das erste Plattencover einen Waschlappen übers Gesicht. Die Musik allein sollte sprechen, und das tut sie!
Kompromisslos und mit musikalischer Weitsicht ging sie ihren Weg. Heute zählt sie mit zu den interessantesten Musikerinnen Europas, erhielt kürzlich den bislang Klassikern vorbehaltenen Heidelberger Künsterpreis. Ihre Musik klingt echt, wahr expressiv- wie beglückende Kommunikation eben. Solche Musik kommt ohne Studio-Flanell aus und entsteht meist mit dem Rücken zur Musikindustrie, bei der eindeutig kommerzielle Gesichtspunkte vor künstlerischen rangieren.
 
Seit Carolyn’s Rückkehr nach München im Jahr 2003 ergeben sich immer mehr Gelegenheiten, die schöne Tradition mit ihrem Vater zu musizieren fortzusetzen. Im April 2004 haben “Breuer&Breuer” ihre erste Duo-CD “Home” aufgenommen.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

20,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Falkenturmstr. 8

80331 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Hofspielhaus