Du (aber eigentlich geht es um mich)

| Reaktorhalle

Ein schamloses, selbstironisches Spiel mit unseren Bildern von Weiblichkeit treiben die drei Performerinnen, die mit ihren Körpern nicht nur die heutigen Selbstvermarktungsstrategien innerhalb der Leistungsgesellschaft befragen, sondern auch die damit verbundenen Vorstellungen von Schönheit und Hässlichkeit. „Es geht um falsche Hoffnungen, unausgeglichene Ökonomien, Sackgassen und Abgründe in der Sprache. Um die Ambivalenz der Bedürfnisse, sei es in der persönlichen oder der öffentlichen Kommunikation.“ (Barbis Ruder)

Mit: Barbis Ruder, Stefanie Sourial und Veza Fernandez

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

21,56 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Luisenstr. 37a

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

IETM 2018 MUNICH / Meta Theater Services