Mandolinen Orchester Geseke

| Bürgerhaus Eching

Das Mandolinen -Orchester Geseke ist eine Vereinigung, die sich der Mandolinen- und Gitarrenmusik verschrieben hat, nun bereits seit über 80 Jahren in Form eines Orchesters. Mitglieder aller Altersklassen sind in dem Orchester vertreten.
Wie der Name schon besagt, besteht die Basis der Instrumente aus Mandolinen und Gitarren; außerdem sind auch noch Mandolen, Mandoloncello und Bass dabei. Zurzeit besteht das Orchester aus etwa 45 aktiven Musikerinnen und Musikern.

Zur Geschichte des Mandolinen-Orchesters: Anfang des 20. Jahrhunderts gab es in Deutschland eine Vielzahl von Wandergruppen. Auch in Geseke gab es zwei solcher Wandergruppen, die zum Teil musikalisch begleitet wurden von Mandolinen und Gitarren. Heinrich Kühnast gründete im Jahr 1930 aus diesen Gruppen das Mandolinen-Orchester „Waldfrieden", um etwas Neues in Sachen Zupfmusik zu beginnen und mehr als nur Wanderlieder zu spielen. Ziel war es, die Zupfmusik, die damals mehr als Haus- und Wandermusik galt, innerhalb eines Orchesters zu pflegen um sie so der Öffentlichkeit vorzustellen. Es sollte ein Orchester sein, in dem die einst so beliebten Wanderlieder wie "Das Wandern ist des Müller's Lust" ebenso gespielt werden sollten wie Originalwerke für Zupforchester.
Das Mandolinenorchester wird musikalisch willkommen geheißen durch den Chor der Musikschule Eching CANTUS EHO.
Freuen Sie sich auf einen gelungenen und abwechslungsreichen musikalischen Abend.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

10,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Roßbergerstraße 6

85386 Eching

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bürgerhaus Eching