internationales figurentheaterfestival mit:gefühl 2018 - Drei Akte

| Münchner Stadtmuseum - Saal

Eine Untersuchung über die Vergänglichkeit – anregend und einfach wunderschön.

Ausstattung / Spiel: Antje Töpfer
Regie: Stefanie Oberhoff
Musik / Komposition: Christoph Mäcki Hamann
Produktionsleitung / Licht: Florian Feisel
Vorangegangene szenische Forschungsarbeiten mit: Katja F.M. Wolf (Choreografie bei unFOLD), Florian Feisel (Begleitung bei unCOVER), Anna Peschke (Leitung von reBONE)

Was die Figurenspielerin Antje Töpfer und der Musiker Christoph Mäcki Hamann an ästhetischer Entschiedenheit, feinnervigem Zusammenspiel, Sinnlichkeit und formaler Konzentration auf die Bühne bringen, berührt, aktiviert und bleibt lange im Gedächtnis. Aus Mythischem, Biographischem und Fiktionalem schaffen sie einen Abend über den Eigensinn vom Material, der Dickköpfigkeit von Ideen und über dringend notwendige Verwandlungen.

Die flüchtigen Bilderbögen bleiben vor dem geistigen Auge der Zuschauer wie ein Holografie-Gemälde auf der Bühne stehen. (…) Wie man hier zuguterletzt „nichts“ sieht – das muss man gesehen haben. (EZ)

Antje Töpfer arbeitet als freischaffende Künstlerin und Theatermacherin in Stuttgart, wo sie als gelernte Figurenbauerin auch Ausstattungen für Theaterproduktionen realisiert. Neben selbst entwickelten Stücken für Erwachsene und Kinder im Bereich des Figurentheaters untersucht sie immer wieder in Koproduktionen mit anderen Sparten der Darstellenden und Bildenden Kunst die Schnittstellen zu diesen Kunstformen. Für „Drei Akte“ bekam sie 2017 den Stuttgarter Tanz- und Theaterpreis.

Christoph Mäcki Hamann begann im Alter von 5 Jahren zu musizieren. Nach Geigenstudium, intensiver Lebens-Reise-Zeit und Straßenmusik in Europa und Marokko lebt er in Berlin und komponiert u.a. Musik für Theater (neben Figurentheater u.a. auch am Deutschen Theater und an der Volksbühne).

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Theater, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder. 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,00 EUR

PK1 FRÜHBUCHER|Erwachsen

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

St.-Jakobs-Platz 1

80331 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels e. V.