Die weiße Garde

| Pasinger Fabrik

von Michail Bulgakow mit Schauspieler Herbert Schäfer
Der zum Teil autobiografische Roman spielt in Kiew in der chaotischen Umbruchzeit, die auf die Oktoberrevolution und den Zerfall des Russischen Reichs folgte. Protagonisten sind die Turbins, eine russische Familie: der 28-jährige Militärarzt Alexei, sein 17-jähriger Bruder Nikolka und seine 24-jährige Schwester Jelena. Zusammen mit ihren Freunden durchleben sie die Wirren und Entbehrungen des Bürgerkriegs. Der Roman beginnt im Jahr 1918, als in der Ukraine unter der deutschen Besatzung ein marionettenhaftes Regime gebildet wird.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kulturreferat der LH München

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

12,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pasinger Fabrik Kultur- und Bürgerzentrum GmbH