Mozart-Ensemble der Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn

| Pfarrzentrum St. Georg Unterbiberg, Saal

Mozart-Ensemble der Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn
„Figaros Hochzeit“ und „Gran Partita“

Kleine Holzbläserbesetzungen, die sogenannte „Harmoniemusik“, erlebten zu Mozarts Zeit eine unglaubliche Blüte. Nach der Uraufführung einer Oper wurden die schönsten Melodien sogleich bearbeitet und damit allgemein bekannt gemacht. Diese Arrangements erklangen bei aristokratischen Abendessen, aber auch auf Straßen und Plätzen, wodurch die Melodien bald „von den Lehrbuben gepfiffen“ wurden.
Als Beispiel einer solchen Opernbearbeitung hören die Besucher die Harmoniemusik zu Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“. 1989 arrangierte Andreas N. Tarkmann die bekanntesten Melodien für eine Besetzung mit 13 Bläsern, die in der Musikgeschichte nur einmal vorkommt – bei Mozart: zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Bassetthörner, vier Waldhörner, zwei Fagotte und ein Bass. Mit seiner „Gran Partita“ schuf Mozart eines der schönsten musikalischen Meisterwerke.
Die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn wurde für das „hohe musikalische Niveau“ und die „vorbildliche strukturelle Ausrichtung“ 2015 als bisher einziges Blasorchester mit dem „Bayerischen Staatspreis für Musik“ ausgezeichnet. Die Besucher erwartet ein außergewöhnlicher Konzertabend mit dem warmen Klang der klassischen Harmoniemusik.
Programm: W. A. Mozarts Harmoniemusik zu „Die Hochzeit des Figaro“, KV 492 (arr. Andreas N. Tarkmann) und Serenade „Gran Partita“ B-Dur, KV 361.
Vorverkauf: Gemeindebibliothek, Buchhandlung Lentner, München Ticket, Info-Tel.: 089/600 12-922
Veranstalter: Kath. Pfarrgemeinde St. Georg Unterbiberg und Gemeinde Neubiberg/Kulturamt

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

16,00 EUR

PK1 VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Gemeinde Neubiberg - Kulturamt