Neuhauser Musiknacht 2018

| Div. Spielstätten in Nymphenburg-Neuhausen

Seit 2010 überrascht die Neuhauser Musiknacht jedes Jahr aufs Neue mit einem facettenreichen Programm, denn für diesen einen Abend versammelt sich der Großteil der Münchner Musikszene in nur einem Stadtviertel. Von Jazz, Swing, Blues und Pop, über Hip Hop und Schlager, bis hin zu den guten, alten Rock Classics und starken Eigenkompositionen, bietet der Münchner Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg nun bereits zum neunten Mal eine, im wahrsten Sinne des Wortes, musikalische Reise durch das gesamte Lokalitäten-Spektrum des Viertels. Vom Jugendzentrum, über die lokale Stadtbibliothek und das kleine irische Pub bis hin zum traditionellen Blue-Kellerclub beteiligen sich 56 Spielstätten an der mittlerweile als Münchner Kult-Event etablierten Musiknacht.

Für nur einmalig € 5,00 Eintritt erhalten die Besucher ein mintgrünes Armband, das als Eintrittskarte zu sämtlichen teilnehmenden Spielstätten gilt. Die Eintrittsbänder können am 27.10. ab 18:30 Uhr an der Hauptkasse auf dem Rotkreuzplatz und in allen Spielstätten erworben werden.

Die Neuhauser Musiknacht ist von den Veranstaltern so organisiert, dass niemand einen Auftritt seiner Lieblingsbands verpassen muss. Die Musiksets laufen in allen Spielstätten nach demselben Zeitplan, so können die Besucher in den Pausen die Veranstaltungsorte wechseln, ohne etwas vom Programm zu versäumen. Los geht’s um 19:00 Uhr mit dem Eröffnungskonzert von Hot Lips bei freiem Eintritt auf dem Rotkreuzplatz, das vom Verein für Stadtteilkultur Neuhausen-Nymphenburg ausgerichtet wird. Im Anschluss gibt es von 20:00 bis 00:00 Uhr Livemusik in den teilnehmenden Neuhauser Lokalitäten. Die vier Sets der Musikgruppen haben in allen Spielstätten die gleichen Anfangszeiten und dauern jeweils ca. 40 Minuten: 20:00 Uhr | 21:00 Uhr | 22:00 Uhr | 23:00 Uhr.

Wie in den vergangenen Jahren gestaltet der lokale Radiosender M94.5 mit seinem besonderen Gespür für erfolgversprechende Münchner Nachwuchs-Musiker das Programm im Freiheiz: Von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr geben sich auf der M94.5-Stage drei Bands das Mikrofon in die Hand, die derzeit mit ihrer künstlerischen Qualität und Performance auf sich aufmerksam machen: Ni Sala, BETA und Sweet Lemon. Dort findet dann im Anschluss ab 00:00 Uhr die ausgelassene Abschlussparty der Musiknacht mit Liveband statt: tanzbare All-Time-Hits mit der Band Club 27 plus!

Im Backstage Club wird der Hardcore- und Heavy-Metal-Nachwuchs gefördert: Hier drehen ab 20:00 Uhr die Bands Tortureslave, Pequod, The Course is Black und Knopf ihre Verstärker auf.
Später am Abend ist hier der Eintritt zu den Freak Out-DJs für die Musiknacht-Besucher frei.

In diesem Jahr gestalten rund 260 vorwiegend Münchner Musiker in 64 Bands die Musiknacht:

3volutioN, Angis Bar Trio, Azucar Cubana, Bernd Bauer Bluesband, Beta, Big Rock, Black Patti, Blind Date, Christian Schwarzbach Band, Cluas, Club 27 plus, Crosstown Project, Davis Gaffney, Di
farykte Kapelle, Gampe & Band, Hardy Dayvidson Three, Harry Saltzman und seine besten Freunde, Hot Lips, House of Leaves, Inside Golden, Jasmin Bayer & Band, Jet Band, Knopf, LasNueces, Lisaholic, Los Gatos Latinos, Los Sopranos, Lost in a Bar, maxxOutt, Menage à Trois, Militsa Todorovic, MinnePack, Mittendrin, Muddy What?, Ni Sala, Nico sings Country, Noisepollution, Not Simply Anyone, Paranoized, Peace Rebel Radio, Pequod, Reason 2 Rock, Revelling Crooks, San2 & Sebastian, Scream, Simple, Son Compadre, Soulhunter, Sweet Lemon, The Black Submarines, The Burning Biscuit Band, The Course is Black, The Fletcher Perry Party, The Rejetnicks, The Roaring Zucchinis, The Tortilla Chips, The Unions, The Unknown Stuntmen, This Is How It Ends, Thunderbirds, Tortureslave, Van Dalen, Wolfgang Klossek, WosDaBrassKo

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

6,20 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Bang Bang! Concerts

Reinhören