KultiG's Dachau 2018/19: MONIKA BAUMGARTNER & VERONIKA PONZER - „Die stillste Zeit im Jahr“

| Ludwig-Thoma-Haus, Dachau

KultiG’s Dachau 2018/19:
MONIKA BAUMGARTNER & VERONIKA PONZER
„Die stillste Zeit im Jahr“

Wenn die Natur zur Ruhe kommt, die Tage kürzer werden und Weihnachten näher rückt, dann sehnen sich auch die Menschen nach einem Moment des Innehaltens und der Besinnung. Die Schauspielerin Monika Baumgartner, bestens bekannt aus TV-Serien wie „Der Bergdoktor“, schenkt dem Publikum im Dachauer Ludwig-Thoma-Haus solch eine heiter-besinnliche Auszeit mit einer Lesung ihrer wunderschönsten Weihnachtsgeschichten. Im Duo mit der die Herzen erwärmenden Musik der Münchner Harfenistin Veronika Ponzer entsteht ein zauberhafter Abend.

„Advent sagt man, sei die stillste Zeit im Jahr“, so der legendäre österreichische Volksdichter Karl-Heinrich Waggerl.„Aber in meinem Bubenalter war es keineswegs die stillste Zeit.“ In seinen biografischen Erinnerungen lässt Waggerl die ereignisreiche Vorweihnachtszeit in einem kleinen Dorf vor hundert Jahren vor unseren Augen auferstehen. Rauhe Winternächte, liebevolle Vorbereitungen fürs Fest in der heimeligen Stube, in Mundart gesungene Lieder, köstliche Gerüche nach Wachslichtern und Bratäpfeln, aber auch heitere Missgeschicke und Pannen werden lebendig und bringen die Zuhörer zum Schmunzeln und Nachdenken. Und auch die Geschichten des Urbayern Oskar Maria Graf führen zurück in die Kindheit: Mit feinem Ohr, scharfem Blick und mitunter beißendem Witz erzählt Graf von seinen Landsleuten, von Schlittenfahrten, die im Schneehaufen enden und lässt sogar eine bratfertige Weihnachtsgans vom Himmel fallen.

Himmlich-sanfte Harfenklänge erklingen zwischen den Geschichten und laden zum Lauschen und Nachsinnen ein. Klassische Meisterwerke wie das bekannte Andante aus Händels B-Dur-Konzert, Alphonse Hasselmans „Chanson“ oder die Filmmusik zu „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ erfüllen den Raum. Und natürlich dürfen auch bekannte Weihnachtmelodien und traditionelle Volksweisen bei der Einstimmung auf das bevorstehende Fest nicht fehlen.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 25,90 EUR
Kategorie 2 23,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Augsburger Str. 23

85221 Dachau

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Konzertwerk München