Rodin-Quartett - Quartett-Zyklus 2018/2019 - "In memoriam Claude Debussy"

| Residenz, Max-Joseph-Saal
F. Schubert:    Streichquartett  C-Dur D 46
W.A. Mozart:   Streichquartett  C-Dur KV 465
                        „Dissonanzen-Quartett“
C. Debussy:     Streichquartett  g-moll Op. 10
 
Rodin-Quartett
Sonja Korkeala, Violine
Gerhard Urban, Violine
Martin Wandel, Viola
Clemens Weigel, Violoncello
 
Das Rodin-Quartett, eines der führenden Streichquartette Deutschlands, feiert 2018 sein 25jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass lädt es zu einer neuen Kammermusik-Reihe in den Max-Joseph-Saal der Residenz ein. Mit drei Konzerten wird das Ausnahmeensemble auch in dieser Spielzeit das Münchner Kulturleben bereichern.

Im ersten Konzert erklingen drei Streichquartette der Spitzenklasse: Das berühmteste Werk ist sicher das „Dissonanzen-Quartett“ C-Dur KV 465 von Wolfgang Amadeus Mozart, dessen harmonisch kühne Adagio-Einleitung dem Werk seinen Namen gegeben hat. Nicht weniger meisterlich, jedoch wesentlich seltener gespielt, ist das frühe C-Dur-Streichquartett D 46 von Franz Schubert, das den Konzertabend eröffnet. Den krönenden Abschluss bildet das leidenschaftlich impressionistische Streichquartett in g-moll Op. 10 von Claude Debussy.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 55,20 EUR
Kategorie 2 44,00 EUR
Kategorie 3 32,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kammermusik-Direktion München