Ontroerend Goed £¥$

| Muffatwerk, Muffathalle

In englischer Sprache

Inmitten kreisförmig angeordneter Spieltische sitzt die Börsenaufsicht. Sie notiert akribisch Gewinne und Verluste. Pro Tisch ernennt ein Croupier bzw. eine Croupière die jeweiligen Spielerinnen und Spieler zu Privatbankiers und fragt sie unverblümt nach vorhandenem Bargeld. Münzen und Scheine werden in bunte Jetons getauscht.

Die Produktion „£¥€$“ versetzt das Publikum in ein interaktives Casino der internationalen Finanzwirtschaft: Jeder Tisch steht für einen fiktiven Staat, dessen Kapital vom Publikum immer wieder neu erwürfelt wird. Wer setzt wie viel? Wessen Bank startet mit welchem Kapital? Wie lässt sich aus Nichts Gewinn machen? Es darf gezockt werden. Das belgische Performance-Kollektiv Ontroerend Goed macht aus dem Theaterraum einen Handelsraum, in dem sich ökonomische Spekulationen in ein verführerisches Spiel verwandeln. „£¥€$“ lässt sich nicht nur als – Pfund, Yen, Euro und Dollar – lesen, sondern auch als „Lies“ (Lügen) oder als „Eyes“ (Augen).

Mit Joeri Smet, Angelo Tijssens, Karolien De Bleser, Samir Veen, Hannah Boer, Aurélie Lannoy, Joeri Heegstra, Britt Bakker, Charlotte De Bruyne, Bastiaan Vandendriessche, Eleonore Van Godtsenhoven, Robin Keyaert, Max Wind, Sjef van Schie, Aaron J Gordon. / Regie, Director Alexander Devriendt / Script Joeri Smet, Angelo Tijssens, Karolien De Bleser, Alexander Devriendt & cast / Text Joeri Smet / Technische Unterstützung Babette Poncelet, Iben Stalpaert, Joyce Rijpert (Hospitanz / Intern) / Kostüme Astrid Peeters / Musik Johannes Genard / Bühne, Set vormen & Nick Mattan / Dramaturgie Koba Ryckewaert, Zach Hatch, Julie Behaegel (Hospitanz / Intern) / Produktionsassistenz Charlotte Nyota Bischop (Hospitanz) / Produzent David Bauwens / Tourplanung Karen Van Ginderachter / Finanzdirektor Wim Smet.

In Koproduktion mit Vooruit Kunstencentrum, Ghent, Theatre Royal, Plymouth, Richard Jordan Productions. Dank an Toneelacademie, Maastricht, Khalid Koujili, Maria Dafneros, Miriam Matthys, Tamara Searle, Jeffrey Caen, Ruud Vanderheyden, Bram Billiet, Thomas Dhanens, Bo Marlijnen, Louiza Vande Woestyne. Mit Unterstützung der Flämischen Gemeinschaft, der Provinz Ostflandern und der Stadt Gent.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

17,50 EUR

PK 1 VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Münchner Kammerspiele