Vier auf einen Streich

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

Lena Neudauer | Sonja Korkeala Violine
mit ihren Meisterschülern der Hochschule für Musik und Theater München
Viktor Ullmann Streichquartett Nr. 3 op. 46 (1943)
Luise Adolpha Le Beau Streichquartett g-Moll op. 34 (1885)
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett a-Moll op. 13


Die programmatische Ausrichtung der Odeon Konzerte, mit selten gespielten Werken der Kammermusik u.a. von Münchner Komponistinnen und Komponisten in vielfältigen Besetzungen, ist in ganz besonderem Maße geeignet, eine wichtige Lücke im Musikleben zu schließen. Ein Programmschwerpunkt sind Werke verfemter, ermordeter und vertriebener Komponisten der NS-Zeit. Die Konzertreihe hat in München eine ganz besondere Bedeutung und soll einen kleinen Beitrag gegen das Vergessen einer Zeit leisten, aus der bald keine Zeitzeugen mehr zur Verfügung stehen. Vor diesem Hintergrund sind die Odeon Konzerte als ein Beitrag zur Volksbildung zu werten.
Meisterklassenstudierende der Hochschule für Musik und Theater München musizieren gemeinsam mit ihren Professoren und prominenten Gästen und werden so als gleichwertige Partner auf dem Konzertpodium gefördert.

Mit ihrem Streichquartett op. 34 hat Luise Adolpha Le Beau „ein besonders eindrucksvolles Beispiel“ (MGG Art. Streicherkammermusik, Ludwig Finscher 2001) geschaffen zum Thema Programm-Kammermusik. Dabei verwendet sie eine märchenhaft anmutende Geschichte – ein Mädchen verirrt sich im Wald, betet, trifft auf Zigeuner und kehrt glücklich zu ihrer Familie zurück – um ihr Programm mit einer sehr dichten zyklischen Form zu verbinden. Le Beau hatte als Privatschülerin bei Josef Gabriel Rheinberger in München von 1876 bis 1880 Komposition studiert. Nach anfänglicher Unterstützung als Komponistin erlebte sie später immer mehr Diskriminierung und beschloss 1885 nach Berlin überzusiedeln. Es liegt nahe die Fluchtthematik des Quartetts, das sie als letzte Komposition in München beendete, auch autobiographisch zu deuten.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 49,70 EUR
PK2 VVK Normalpreis 39,60 EUR
PK3 VVK Normalpreis 29,50 EUR
PK4 VVK Normalpreis 1,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1, Eing. A.-Goppel-Str.

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH