Neue Philharmonie München

| Stadt Wolfratshausen, Loisachhalle

Die renommierte Geigerin Elisabeth Kropfitsch, Professorin für Violine an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien, wird für die erkrankte Maria Solozobova dankenswerter Weise den Violinenpart in Brahms Doppelkonzert übernehmen.



Richard Strauss Brahms Franz Strauss

19.15 Uhr Konzerteinführung Simon Edelmann
Richard Strauss Don Juan und Till Eulenspiegel
Brahms Doppelkonzert a-moll op.102  
Violine: Maria Solozobova/ Violoncello: Meehae Ryo
Franz Strauss Hornkonzert op.8
Horn: César Nunes
Dirigent: Fuad Ibrahimov
Schüler und Studenten: Abendkasse freier Eintritt

 

Die Neue Philharmonie München setzt sich aus über 80 Musikstudenten aus ganz Europa zusammen, tritt regelmäßig im Herkulessaal der Münchner Residenz und bei zahlreichen Gastkonzerten im In- und Ausland auf. In den Sommern 2015, 2016 und 2017 überzeugte das Orchester mit ausverkauften Vorstellungen im Passionstheater Oberammergau bei der Neuinszenierung von NABUCCO und dem „Fliegenden Holländer” mit Christian Stückl als Regisseur. Musikalisch betreut wird die NPhM von Mitgliedern des Symphonieorchester des bayerischen Rundfunks, des bayerischen Staatsorchesters aber auch von erfahrenen Professoren vom Mozarteum Salzburg und der HMTM München.
Fuad Ibrahimov, wurde 1982 in Schuscha / Aserbaidschan geboren. Bereits mit 15 Jahren erhielt er seine erste Anstellung als Bratscher im Staatlichen Sinfonieorchester der Hauptstadt Baku und begann gleichzeitig sein Viola-Studium an der dortigen Musikakademie. Nach der Diplomprüfung studierte er ab 2002 an der Musikhochschule Köln in der Klasse Prof. Rainer Moog und erhielt sein Solisten-Diplom. Sein Diplom mit Bestnote im Fach Dirigieren (Klasse Prof. Michael Luig) erhielt er im Jahr 2011. Mit der auf seine Initiative gegründeten staatlichen „Jungen Philharmonie Aserbaidschan“ nahm er schon 2008 erstmals am Festival „Young Euro Classic“ teil. Er dirigierte in den folgenden Jahren etliche namhafte Orchester Deutschlands. Im Jahr 2013 erhielt Fuad Ibrahimov vom Präsidenten ein Stipendium der Republik Aserbaidschan. Seit November 2014 ist er Leiter des Staatlichen Sinfonieorchesters Aserbaidschan und Chefdirigent der Neuen Philharmonie München sowie des Baku Chamber Orchestra.

Mit Unterstützung von:
„KINDER IN NOT“ St. Michael, Wolfratshausen, Stadt Wolfratshausen, Bezirk Oberbayern, Förderung internationaler musikalischer Begegnung Bayerischer Musikrat, Goethe Institut

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

29,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Hammerschmiedweg 6

82515 Wolfratshausen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikwerkstatt Jugend e.V.