Pianistenclub in der Remise: "Beethoven und Scarlatti"

| Remise im Schloßpark Fußberg

PIANISTENCLUB MÜNCHEN E.V. : „Beethoven und Scarlatti - Porträt zweier Virtuosen ihrer Zeit“
 
Sylvia Dankesreiter, Klavier
Megumi Bertram, Klavier
Heiko Stralendorff, Klavier
 
Nach einer Idee des künstlerischen Leiters des Kleinen Sommerfestivals, Florian Prey, stehen Klaviersonaten von Domenico Scarlatti und Ludwig van Beethoven in diesem Konzertabend in direktem Vergleich. Der Pianistenclub München e. V. hat ein Programm konzipiert, das drei berühmten Werken des Meisters der Wiener Klassik – Pathétique-,  Sturm- und Waldstein-Sonate – jeweils zwei der prägnanten Miniaturen des neapolitanischen Barockkomponisten vorausschickt. Gemeinsam ist Scarlatti und Beethoven, dass sie zu den angesehensten Pianisten ihrer Zeit zählten und auf ihrem Instrument klangliche und virtuose Neuerungen umsetzten, die bislang undenkbar waren. Die drei Pianisten werden Sonaten von beiden Komponisten spielen und die Idee „Scarlatti und Beethoven“ mit pianistischem Glanz erfüllen.
 
Domenico SCARLATTI:
Klaviersonate d-Moll K 64 L. 58
Klaviersonate D-Dur K 29 L. 461
Ludwig van BEETHOVEN:
Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2 „Sturm-Sonate“
Heiko Stralendorff, Klavier
 
Domenico SCARLATTI
Klaviersonate c-Moll K 11 L. 352
Klaviersonate c-Moll K 48 L. 157
Ludwig van BEETHOVEN
Klaviersonate Nr. 8 c-Moll op. 13 „Grande sonate pathétique“
Megumi Bertram, Klavier
 
PAUSE
 
Domenico SCARLATTI
Klaviersonate C-Dur K 513 L. S 3 „Pastorale”
Klaviersonate C-Dur K 159 L. 104
Ludwig van BEETHOVEN
Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 „Waldstein-Sonate“
Sylvia Dankesreiter, Klavier
 
Moderation: Heiko Stralendorff
Idee: Florian Prey, Konzept: Heiko Stralendorff

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

23,80 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Am Schloßpark 15

82131 Gauting

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pianistenclub e.V.