Bach: Matthäus-Passion

| Gasteig, Philharmonie

Bach: Matthäus-Passion BWV 244

Johann Sebastian Bach nahm im Leben und Wirken des 2018 verstorbenen Dirigenten Enoch zu Guttenberg eine zentrale Rolle ein. Dabei nahm die Matthäus-Passion in ihrer Kompromisslosigkeit eine singuläre Position ein und wurde gerade wegen ihrer aufrüttelnden wie tröstenden Botschaft alljährlich am Karfreitag von Guttenberg und seinen Ensembles in der Münchner Philharmonie aufgeführt. In diesem Jahr wird nun der britische Dirigent und Bach-Spezialist Paul McCreesh das Werk am Karfreitag zur Aufführung bringen. Nachdem die mehr als 50 Jahre lang von Enoch zu Guttenberg geleitete Chorgemeinschaft Neubeuern im letzten Herbst entschieden hat, ihr künstlerisches Wirken einzustellen, setzt mit dem Chor der KlangVerwaltung ein Ensemble die Münchner Karfreitags-Tradition fort, welches ebenfalls eng mit Enoch zu Guttenberg verbunden war. Wie in den Vorjahren musiziert das Orchester der KlangVerwaltung, auch die Solisten sind dem Publikum vertraut. Wer an diesem Abend fehlen wird, ist Enoch zu Guttenberg – sein Erbe jedoch lebt weiter.

Im Gedenken an Enoch zu Guttenberg

Orchester und Chor der KlangVerwaltung
Münchner Knabenchor
Carolina Ullrich, Sopran
Wiebke Lehmkuhl, Alt
Daniel Johannsen, Tenor (Evangelist)
Martin Mitterrutzner, Tenor (Arien)
Georg Zeppenfeld, Bass (Christus)
Hanno Müller-Brachmann, Bass (Arien)
Paul McCreesh, Leitung

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 115,30 EUR
Kategorie 2 103,80 EUR
Kategorie 3 92,30 EUR
Kategorie 4 80,80 EUR
Kategorie 5 69,30 EUR
Kategorie 6 57,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG