Jonas Kaufmann

| Gasteig, Philharmonie

Arien aus französischen und italienischen Opern

Während seines Gesangsstudiums durfte der Münchner Jonas Kaufmann manchmal eine Minirolle an der hiesigen Staatsoper übernehmen. „Wurzen“ nannten die Studenten solche Partien, bei denen der Auftritt lediglich aus ein oder zwei kurzen Passagen bestand. Damals war der heutige Startenor weit davon entfernt zu ahnen, welchen Jubel er auf denselben Bühnenbrettern einmal auslösen würde. Dass sich nicht nur sein „Stammhaus“ um ihn reißen würde, sondern auch die Met, Covent Garden oder die Scala. „Die größten Opernhäuser bauen heute Produktionen, ja ganze Spielzeiten um ihn herum“, berichtete jüngst die BBC. Im Januar wird er in Begleitung des Prague Philharmonia Orchestra die französische und italienische Oper hochleben lassen und anhand seiner Auswahl und stilistischen Herangehensweise eindrucksvoll verdeutlichen, wie vielfältig – und gleichermaßen großartig – dieses Repertoire ist.

Jonas Kaufmann, Tenor
Prague Philharmonia
Jochen Rieder, Leitung

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 230,30 EUR
Kategorie 2 207,30 EUR
Kategorie 3 161,30 EUR
Kategorie 4 126,80 EUR
Kategorie 5 103,80 EUR
Kategorie 6 80,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG