Clawfinger

| Technikum

CLAWFINGER – Sie sind zurück! – 25 Jahre nach ihrem Erfolgsalbum „Deaf Dumb Blind“ ist die schwedische Kultband im Herbst wieder auf Tour – und spielt dabei ihr Debütalbum in voller Länge

Sie sind so etwas wie die tiefgründige Hitfabrik der Crossover-Rockszene und besitzen längst Kult-Status. Bereits mit ihrem Debütalbum „Deaf Dumb Blind“ landete die Band 1993 einen Welterfolg. Das Album enthält Hits wie „Nigger“, „The Truth“ oder „Warfair“ und gilt bis heute als richtungweisender Meilenstein. Nicht nur musikalisch, sondern auch textlich, denn CLAWFINGER kreierten mit ihrem Mix aus Metal, Rap und elektronischen Elementen nicht nur einen frischen Musikstil, sondern  thematisierten in ihren Texten sozialkritisch und ungeschönt brandaktuelle Missstände: CLAWFINGER gelang es, einer ganzen Generation aus der Seele zu sprechen. In diesem Jahr feiert ihr Kultalbum „Deaf Dumb Blind“ sein 25-jähriges Bestehen.

Im Herbst gehen CLAWFINGER damit auf „Deafer Dumber Blinder“-Tour und spielen während der insgesamt zehn Shows das gesamte Album und ausgewählte Hits aus ihrer Karriere.

Nach einigen Jahren, in denen es um CLAWFINGER herum still geworden war, melden sich die Skandinavier damit mit einem echten Highlight zurück: „Wir haben mal kurz ein Kafeepäuschen gemacht, und schnipp, es sind 25 Jahre seit unserem Debütalbum „Deaf Dumb Blind“ vergangen“, so Sänger Zakk Tell in seiner gewohnt humorvollen Art. „Wenn das kein Grund zum Feiern ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Also haben wir  beschlossen, es in voller Länge in einigen Clubs in Städten, die wir immer schon mochten, zu spielen. Wenn ihr also ein paar Männer in ihren besten Jahren sehen wollt mit einem Album, das sie geschrieben haben, als sie noch jung waren, kommt vorbei. Unsere Party, ist eure Party und ohne euch ist sie eh nicht möglich."

Mit erstem neuen Songmaterial seit über zehn Jahren meldeten sich Clawfinger im letztem Jahr mit  „Save Our Souls“ bereits musikalisch zurück. Erneut trifft die Band damit verbal ins Schwarze: „In dem Song geht es darum, wie Trumpismus die Welt in eine Jauchegrube voller herzloser Pisse verwandelt“, lautet das deutliche Statement der Musiker dazu. Sie haben klare Worte gegen die neonationalistischen Regierungsauswüchse von US-Präsident Donald Trump.

Und a propos USA: Passend zur „Deafer Dumber Blinder“-Tour erscheint mit „Get It“ eine Singleauskoppelung mitsamt Videoclip. Der Song war der erste, der seinerzeit exklusiv in den USA als Single zu Deaf Dumb Blind veröffentlicht wurde, denn dort traute man sich an die europäische Single „Nigger“ nicht heran.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Speicherstr. 18, im Werksviertel Mitte

81671 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

bright light concerts GmbH